Schani, Erster Bitcoin Two-Way-Automat geht im Hotel Schani Wien in Betrieb

Quelle: Two-Way-ATM © by General Bytes

Erster Bitcoin Two-Way-Automat geht im Hotel Schani Wien in Betrieb

Mit dem Bitcoin Two-Way ATM ist das Hotel Schani Wien das erste Hotel in Österreich, in dem Kryptowährungen 24/7 gekauft und gleichzeitig verkauft werden können. Mit der Möglichkeit der Bitcoinzahlung greift das Hotel Schani Wien dem Trend für digitale Zahlungsformen voraus. Das Interesse zeigt sich auch in der Bevölkerung und immer mehr entscheiden sich für die Bezahlung mit Bitcoin.

Nachdem das Hotel Schani Wien seit April 2016 an der Bar und im Greissler Hotelshop Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptiert, können Bitcoins ab sofort direkt im Hotel an einem Automaten von der Firma Cointed gekauft und verkauft werden. Damit ist das Hotel Schani Wien das erste Hotel, in dem der Verkauf und Kauf der Kryptowährung beiderseits möglich sind. Der Automat im Hotel Schani Wien ist außerdem der erste Two-Way-ATM in Europa, der 24 Stunden am Tag zugänglich ist. Eine weitere Besonderheit ist die Möglichkeit aus unterschiedlichen Kryptowährungen zu wählen. Neben Bitcoin können Dash und Litecoin bezogen und verkauft werden und in Zukunft sollen zusätzlich zwei bis fünf weitere digitale Währungen zur Verfügung stehen.
Im Hotel wird viel Wert auf Fortschritt, Trends und die Vereinfachung von Prozessen gelegt. Demnach ist es naheliegend auch eine digitale Währung als Zahlungsmittel zu akzeptieren, die die Transaktion vereinfacht und direkt vom Sender zum Empfänger möglich macht. Die Zwischenstelle einer Bank entfällt und Überweisungen sind länderübergreifend ohne Gebühren und ohne lange Wartezeit möglich. Des Weiteren arbeitet das Hotel Schani Wien mit Hochdruck an einer Lösung der Bitcoinzahlung der Hotelzimmer.

Auch BTC-ECHO war bereits im Zuge der Video-Reportageserie “Bitcoin in Europe” zu Besuch im Hotel Schani: Bitcoin in Europe: Wien

Der Zuspruch für Bitcoin wurde bereits bei der Informationsveranstaltung im Februar 2016 ersichtlich. Während zu diesem Zeitpunkt der Bitcoin in etwa € 400 wert war, liegt der Bitcoinwert mit Anfang August 2017 bei ca. € 2.300,-. Der Anstieg um 475 Prozent zeigt den stetigen Zuwachs, der seit Beginn von Bitcoin im Jahr 2010 zu verzeichnen ist. Benedikt Komarek, der Geschäftsführende Gesellschafter und Inhaber vom Hotel Schani Wien, ist von der digitalen Zahlungsmethode begeistert und ist sich sicher, „digitales Geld, wie Bitcoin, gewinnt immer mehr an Bedeutung und wird sich bald schon als Zahlungsmittel der Zukunft etablieren.“ Für Wolfgang Thaler, dem Geschäftsführer von Cointed, sind Kryptowährungen wie beispielsweise Bitcoin „der nächste logische Schritt in der Evolution der Zahlungsmittel und die Antwort auf eine Frage, die bereits in den 90ern gestellt wurde: Wie kann man weltweite, taggleiche Überweisungen schneller, effizienter, sicherer und billiger als im herkömmlichen Bankenverkehr machen?“ Die Zahlung mit Bitcoin ist demnach, neben der individuellen Zimmerauswahl, dem mobile Check-in und dem mobile Key, eine weitere Technologie, die Prozesse im Hotel Schani Wien vereinfacht und für eine rasche, unkomplizierte Durchführung sorgt.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Schani, Erster Bitcoin Two-Way-Automat geht im Hotel Schani Wien in Betrieb
Ein Jahr Swisscom Blockchain – Eine erste Bilanz
Pressemitteilung

Zürich, 10. Oktober 2018 – Die Swisscom Blockchain AG wurde im September 2017 gegründet und zieht dieses Jahr eine erste Bilanz. Die Tochtergesellschaft der Swisscom kann heute dank CoInnovation erste sichtbare Erfolge nachweisen. Im ersten Jahr lieferte die Swisscom Blockchain-Technologie und -Beratung rund um Distributed Ledger, Blockchain oder Tokenization Services an zahlreiche Unternehmen. Im Fokus der Branchen stehen Banken und Versicherungen sowie die Pharma- und Logistikbranche. Der Kern des Blockchain-Teams besteht aus Fachleuten renommierter Beratungsunternehmen wie EY, Deloitte und Accenture sowie aus IT-Spezialisten aus dem Blockchain-Bereich.

Schani, Erster Bitcoin Two-Way-Automat geht im Hotel Schani Wien in Betrieb
ARCHOS Safe-T Touch: Die Hardware-Wallet mit integrierter Plattform für sicheres Krypto-Handling
Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG – Düsseldorf, 26. September 2018 – ARCHOS bringt seine neue Hardware-Wallet mit Touchscreen heraus: Das Safe-T Touch bekommt ein Android-Interface und eine integrierte Serviceplattform. Die neue ARCHOS-Wallet für Kryptowährungen kommt im Januar 2019 auf den Markt.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Schani, Erster Bitcoin Two-Way-Automat geht im Hotel Schani Wien in Betrieb
OneCoin: Drahtzieher des mutmaßlichen Bitcoin-Betrugs stehen vor Gericht
Sicherheit

Handelt es sich bei OneCoin um den größten Bitcoin Scam aller Zeiten? Noch ist darüber nicht endgültig entschieden, allerdings deuten die jüngsten Zeichen immer mehr in diese Richtung. Denn die Gerichtsverhandlungen gegen die vermeintlichen Drahtzieher der Kryptowährung schreiten voran.

Schani, Erster Bitcoin Two-Way-Automat geht im Hotel Schani Wien in Betrieb
Mit RGB zu Bitcoin-basierter Tokenisierung – Im Gespräch mit Giacomo Zucco (Teil 1)
Interview

Auf der von Fulmo organisierten Lightning Conference zwischen dem 19. und 20. Oktober war Giacomo Zucco, bekannnter Bitcoin-Maximalist und einer der Köpfe hinter dem RGB-Protokoll, anwesend. In einem Vortrag stellte er gemeinsam mit Dr. Maxim Orlovsky den aktuellen Stand der Tokenisierungslösung auf Lightning-Basis vor. Grund genug für BTC-ECHO, mit ihm über RGB, Lightning und Bitcoin-Maximalismus zu sprechen.

Schani, Erster Bitcoin Two-Way-Automat geht im Hotel Schani Wien in Betrieb
Gerichtsprozess wegen SIM Swapping: 550.000 US-Dollar in Kryptowährung gestohlen?
Sicherheit

Dem 21-jährigen Eric M. sowie seinem mutmaßlichen Komplizen, dem 20-jährigen Declan H. wird vorgeworfen, über 550.000 US-Dollar in Bitcoin und anderen Kryptowährungen von Online-Wallets ihrer Opfer entwendet zu haben. Zugang zu den Wallets der Geschädigten sollen die Angeklagten via SIM Swapping erhalten haben.

Schani, Erster Bitcoin Two-Way-Automat geht im Hotel Schani Wien in Betrieb
Iran setzt Prämie für illegale Bitcoin Miner aus
Mining

Iran geht schärfer gegen illegales Bitcoin Mining mit subventioniertem Strom vor. Gleichzeitig wird die Förderung von Minern versprochen, die künftig erneuerbare Energien nutzen.

Angesagt

DeFi: Compound erhält 25 Millionen US-Dollar Finanzierung
Insights

DeFi-Spezialist Compound will mit neuer Finanzspritze Krypto-Lending massentauglich machen.

Bitcoin-Kurs und -Marktbetrachtung: Baldiger Test der 10.000 US-Dollar?
Kursanalyse

Der Bitcoin-Kurs setzt seinen Weg durch das Falling Wedge fort. Bei Ethereum sieht es danach aus, als sollte es recht bald zu einem Breakout kommen. Auch jenseits der Charts gibt es um Compound auf der einen und Bakkt auf der anderen Seite bullishe Nachrichten.

BRICS bilden Allianz gegen SWIFT-Monopol – und planen eigene Kryptowährung
Regierungen

Als Gegengewicht westlicher Dominanz will die gemeinsame Organisation der Schwellenländer BRICS ein eigenes Zahlungssystem entwickeln. Bei der Abwicklung von Transaktionen soll dabei künftig auch eine hauseigene Kryptowährung zum Einsatz kommen. Entsprechende Pläne fassten die Länder beim gemeinsamen Gipfeltreffen in dieser Woche. Umsetzungsdetails stehen jedoch noch aus.

Bitcoin-Kurs: Steht das Todeskreuz bevor? Hash Ribbon unter der Lupe
Invest

Die Bitcoin-Miner sollen kurz vor einer Kapitulation stehen. Das sagt jedenfalls eine Metrik namens Hash-Ribbon aus. Stehen wir tatsächlich kurz vor einem dramatischen Kurssturz?