Anzeige
eBay zieht Bitcoin als Zahlungsmittel ernsthaft in Erwägung

Quelle: https://www.shutterstock.com/de/image-photo/may-2016-berlin-logo-band-ebay-655382371?src=CMb2OjxXp8QmI4T_gidXAQ-1-18

eBay zieht Bitcoin als Zahlungsmittel ernsthaft in Erwägung

Nach Aussage eines leitenden Managers zieht die Handelsplattform eBay ernsthaft in Erwägung, den Bitcoin als Zahlungsmethode zu akzeptieren. Mit dem diesjährigen Weihnachtsgeschäft wird es aber nichts mehr. Wie Yahoo! Finance berichtet, könne es bis zur Einführung noch ein wenig dauern.

Zum Thema Bitcoin gibt es bei eBay eigentlich nichts, was es nicht gibt. Neben unzähligen Büchern, BTC-Plastikkarten, T-Shirts, Sammelmünzen, USB-Sticks und verschiedenster Hardware wie Mining-Netzteile u. v. m. fehlt eigentlich nur das Wichtigste: nämlich die Bezahlung per Bitcoin selbst.

Diesbezüglich könnte sich demnächst etwas ändern, denn Scott Cutler, der Senior Vice President der Konzernzentrale in San Francisco, sagte gegenüber Yahoo! Finance, dass man bei eBay ernsthaft darüber nachdenkt, den Bitcoin als Zahlungsmittel einzusetzen. Gleichzeitig zügelt Cutler allzu hohe Erwartungen. Ganz so weit sei es jetzt noch nicht.

Wie das Nachrichtenmagazin berichtet, habe die Aktie des Wettbewerbers Overstock.com (OSTK) seit Anfang 2014 um 250 % zugelegt. Als Overstock den Bitcoin als Zahlungsmittel am 9. Januar 2014 als erster großer US-Handelsplatz einführte, wurden innerhalb von 22 Stunden 800 Bestellungen mit einem Gesamtwert von 126.000 US-Dollar abgewickelt und mit dem BTC bezahlt. Das war ein Plus von 4,33 %. Nach dem anfänglichen Hype, der von den Medien erzeugt wurde, war die Bezahlung per Kryptowährung wieder rückläufig. Im Mai 2014 gab Overstock-CEO Patrick Byrne bekannt, der Anteil liege bei unter einem Prozentpunkt. Weitaus optimistischer äußerte sich Jack Dorsey im Oktober. Der Chef des Mobil-Bezahldienstes Square, der auch Twitter leitet, sagte Yahoo!, dass es bei Bezahllösungen nichts Mächtigeres auf dem Markt gebe als digitale Währungen.

eBay & Bitcoin – eine Win-Win-Situation?

Die Handelsplattform eBay ist seit jeher einem enormen Konkurrenzdruck durch Amazon & Co. ausgesetzt. Von daher wäre eine Ausweitung der angebotenen Zahlungsmittel eine realistische Chance, höhere Umsätze zu generieren. Wie hoch das Umsatzplus auf Dauer sein wird, bleibt natürlich abzuwarten. Für den Bitcoin wäre die Einführung durch eBay eine waschechte Sensation. Sie würde ihn von jetzt auf gleich von seiner Nerd-Ecke, wo er mal war, mitten in den Mainstream transportieren.

BTC-ECHO

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Anzeige

Ähnliche Artikel

Ein Blick unter die Haube: Bitcoin-Fundamentaldaten weisen nordwärts
Ein Blick unter die Haube: Bitcoin-Fundamentaldaten weisen nordwärts
Bitcoin

Unter der Haube flötet Bitcoin bullishe Töne. Trotz des Krebsgangs deuten die Fundamentalwerte wie Hash Rate, Handelsvolumen und Skalierung gen Norden.

Frühstück mit Kängurus: Binance lanciert Cash-to-Crypto-Service in Down Under
Frühstück mit Kängurus: Binance lanciert Cash-to-Crypto-Service in Down Under
Bitcoin

Die Königin unter den Bitcoin-Börsen expandiert nach Australien. Krypto-Freunde auf dem Fünften Kontinent können ab sofort in 1.300 teilnehmenden Presseshops Bargeld gegen Bitcoin tauschen. 

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Mining

    Mining-Gigant Bitmain plant Quellen zufolge große Investitionen im chinesischen Sichuan.

    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Invest

    Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

    Crypto-Conference.Com: Blockchain-Konferenz in Berlin
    Crypto-Conference.Com: Blockchain-Konferenz in Berlin
    Krypto

    In wenigen Tagen startet die C³ Crypto Conference in Berlin, das Highlight der Berlin Blockchain Week 2019.

    Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
    Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
    Blockchain

    Das Blockchain-Start-up Sirin Labs arbeitet in Zukunft mit MyEtherWallet (MEW) daran, sein Smartphone Finney mit der Ether-Wallet auszustatten.

    Angesagt

    Ist das die sicherste Bitcoin-Wallet der Welt?
    Krypto

    Chronische HODLer und alle anderen, die in stetiger Sorge auf ihre digitalen Ersparnisse schielen, dürfen sich freuen: Die neueste Version der bekannten GreenAdress-Bitcoin-Mobile-Wallet verspricht noch mehr Sicherheit als das Vorgänger-Modell, das ja auch keinen schlechten Ruf hatte.

    So verändert die Tokenisierung unser Finanzwesen und nicht zuletzt unser Leben
    Kommentar

    Der Begriff Tokenisierung ist aufgrund seiner Abstraktheit nur schwer zu fassen.

    Fundraising gegen Nordkorea mit ERC-721 Token
    Blockchain

    Die nordkoreanische Dissidentengruppe Cheollima Civil Defense (kurz: CCD) geht mit einem Visum per ERC-721 Token in die Offensive.

    Nvidia erwartet Bullenmarkt für Kryptowährungen
    Mining

    Aufbruchstimmung bei Nvidia: Der Grafikkartenhersteller blickt zuversichtlich in die Krypto-Zukunft und erwartet langfristig einen Bullenmarkt.

    Anzeige
    ×