Blockchain, Blockchain und Mobilität: Siemens will Carsharing optimieren

Quelle: Shutterstock

Blockchain und Mobilität: Siemens will Carsharing optimieren

Die Automobilindustrie und der Verkehrssektor bieten für die Distributed Ledger Technolgy (DLT) ein großes Potenzial an Anwendungsmöglichkeiten. Logistik, Frachtpapiere, elektrisches Laden oder selbstfahrende Autos sind nur einige Beispiele. Siemens will die Blockchain-Technologie nun für seinen Geschäftsbereich Mobility einsetzen – mit einem Trendthema als Use Case.

Dies erklärte Andreas Kind, Leiter der Abteilung Cybersecurity Technology and Blockchain, in einem Interview mit Forbes. Nachdem das Unternehmen viel geforscht hat, sei man nun an einem Punkt, an dem Anwendungen in verschiedenen Bereichen zum Einsatz kommen können, so Kind. Konkret gehe es um Permissioned Blockchains. Dabei will sich Siemens vor allem auf das Geschäftsfeld Mobility konzentrieren. Hier sei das Thema Carsharing besonders interessant, so der Blockchain-Experte.

Blockchain-Anwendungen für bessere Mobilität

Ein Auto spontan mieten und nutzen zu können, auch für sehr kurze Zeit, ist in der Tat vor allem in Großstädten ein attraktiver Service. So konnte etwa das stationsbasierte Carsharing in Deutschland Anfang 2019 ein Wachstum von 21,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnen.

Doch das Rundum-Sorglos-Konzept hat auch seine Tücken. So kommt es zum Beispiel durchaus vor, dass ein Nutzer selber tanken muss. Dies bedeutet, dass er nur geeignete Tankstellen anfahren kann, die mit dem Carsharing-Anbieter kooperieren und eine Tankkarte mit eigener PIN einsetzen muss. Diese Karten können jedoch gestohlen werden und werden häufig im Internet verkauft. Dies stellt ein Problem für alle Beteiligten dar. Genau hier kommt die Blockchain ins Spiel.

Vertrauen ist gut, Blockchain ist besser!

Die Blockchain ermöglicht es, das Vertrauens-Problem technisch zu lösen: Immer dann, wenn Personen, die sich nicht kennen, miteinander ins Geschäft kommen möchten. Für das Carsharing bietet die Blockchaintechnologie ein ideales Feld, mit Vorteilen für alle Parteien – vom Nutzer über den Autovermieter bis zu diversen Dienstleistern, wie etwa Garagenbetreibern. Hier kann die Blockchain für reibungslose Abläufe sorgen, so Andreas Kind im Interview.


Blockchain, Blockchain und Mobilität: Siemens will Carsharing optimieren
[Anzeige]
Bitcoin kaufen mit dem Bitwala Konto. Warum ein Bankkonto bei Bitwala? Ein Bankkonto “Made in Germany” mit Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro; 24/7 Bitcoin Handel mit schneller Liquidität; Gehandelt werden ausschließlich ‘echte’ Bitcoin – keine Finanzderivate wie CFDs; Sichere Nutzerkontrolle über das Bitcoin Wallet und den private Schlüssel; Mit der kontaktlosen Debit-Mastercard weltweit abheben und bezahlen.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

In der Mobilitätsbranche gibt es bereits zahlreiche Blockchain-Projekte, etwa wenn es um flexible Zugriffsrechte geht, oder um autonomes Fahren. Siemens beschäftigt sich bereits seit Jahren mit zukunftsweisenden Distributed-Ledger-Anwendungen. Unter anderem will das Traditionsunternehmen die Energiewende mit Hilfe der Blockchain-Technologie vorantreiben. Einen aktuellen Beitrag zu LO3 Energy, in das auch Siemens investiert hat, finden Sie hier.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Blockchain, Blockchain und Mobilität: Siemens will Carsharing optimieren
Gerichtsprozess wegen SIM Swapping: 550.000 US-Dollar in Kryptowährung gestohlen?
Sicherheit

Dem 21-jährigen Eric M. sowie seinem mutmaßlichen Komplizen, dem 20-jährigen Declan H. wird vorgeworfen, über 550.000 US-Dollar in Bitcoin und anderen Kryptowährungen von Online-Wallets ihrer Opfer entwendet zu haben. Zugang zu den Wallets der Geschädigten sollen die Angeklagten via SIM Swapping erhalten haben.

Blockchain, Blockchain und Mobilität: Siemens will Carsharing optimieren
DeFi: Compound erhält 25 Millionen US-Dollar Finanzierung
Insights

DeFi-Spezialist Compound will mit neuer Finanzspritze Krypto-Lending massentauglich machen.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Blockchain, Blockchain und Mobilität: Siemens will Carsharing optimieren
Bitcoin und traditionelle Märkte – Bitcoin fällt auf Performance-Level der übrigen Märkte zurück
Märkte

Die Korrelation Bitcoins zu den betrachteten Assets der klassischen Märkte stieg an. Das geht leider mit einem Absinken der Performance einher, sodass Bitcoin bezüglich Performance nur noch knapp die Nase vorne hat.

Blockchain, Blockchain und Mobilität: Siemens will Carsharing optimieren
Bitcoin-Dominanz wird weiter ansteigen – Im Gespräch mit Giacomo Zucco (Teil 2)
Interview

Auf der von Fulmo organisierten Lightning Conference zwischen dem 19. und 20. Oktober war Giacomo Zucco, bekannter Bitcoin-Maximalist und einer der Köpfe hinter dem RGB-Protokoll, anwesend. In einem Vortrag stellte er gemeinsam mit Dr. Maxim Orlovsky den aktuellen Stand der Tokenisierungslösung auf Lightning-Basis vor. Grund genug für BTC-ECHO, mit ihm über RGB, Lightning und Bitcoin-Maximalismus zu sprechen.

Blockchain, Blockchain und Mobilität: Siemens will Carsharing optimieren
Bitcoin, IOTA, Ripple & Ethereum: Die Top News der Woche
Altcoins

IOTA hat Personalverluste, während Bitcoin in China für Propagandazwecke genutzt wird. Bei Ethereum machen sich ERC-721 Token breit und Ripple wandert nach Thailand. Der BTC-ECHO-Newsflash.

Blockchain, Blockchain und Mobilität: Siemens will Carsharing optimieren
OneCoin: Drahtzieher des mutmaßlichen Bitcoin-Betrugs stehen vor Gericht
Sicherheit

Handelt es sich bei OneCoin um den größten Bitcoin Scam aller Zeiten? Noch ist darüber nicht endgültig entschieden, allerdings deuten die jüngsten Zeichen immer mehr in diese Richtung. Denn die Gerichtsverhandlungen gegen die vermeintlichen Drahtzieher der Kryptowährung schreiten voran.

Angesagt

Mit RGB zu Bitcoin-basierter Tokenisierung – Im Gespräch mit Giacomo Zucco (Teil 1)
Interview

Auf der von Fulmo organisierten Lightning Conference zwischen dem 19. und 20. Oktober war Giacomo Zucco, bekannnter Bitcoin-Maximalist und einer der Köpfe hinter dem RGB-Protokoll, anwesend. In einem Vortrag stellte er gemeinsam mit Dr. Maxim Orlovsky den aktuellen Stand der Tokenisierungslösung auf Lightning-Basis vor. Grund genug für BTC-ECHO, mit ihm über RGB, Lightning und Bitcoin-Maximalismus zu sprechen.

Gerichtsprozess wegen SIM Swapping: 550.000 US-Dollar in Kryptowährung gestohlen?
Sicherheit

Dem 21-jährigen Eric M. sowie seinem mutmaßlichen Komplizen, dem 20-jährigen Declan H. wird vorgeworfen, über 550.000 US-Dollar in Bitcoin und anderen Kryptowährungen von Online-Wallets ihrer Opfer entwendet zu haben. Zugang zu den Wallets der Geschädigten sollen die Angeklagten via SIM Swapping erhalten haben.

Iran setzt Prämie für illegale Bitcoin Miner aus
Mining

Iran geht schärfer gegen illegales Bitcoin Mining mit subventioniertem Strom vor. Gleichzeitig wird die Förderung von Minern versprochen, die künftig erneuerbare Energien nutzen.

DeFi: Compound erhält 25 Millionen US-Dollar Finanzierung
Insights

DeFi-Spezialist Compound will mit neuer Finanzspritze Krypto-Lending massentauglich machen.