Bitcoin-Report August 2019 – Ein Blick auf Bitcoin und seine Forks

Quelle: Shutterstock (2)

Bitcoin-Report August 2019 – Ein Blick auf Bitcoin und seine Forks

In diesem und weiteren Reports möchten wir einen genaueren Blick auf die Bitcoin-Blockchain und die generelle Kursentwicklung werfen. Wir schauen dabei diesmal auf Bitcoin, Bitcoin Cash und Bitcoin SV.

Reports in Form von Foliensammlungen erfreuen sich bei Freunden von Bitcoin & Co. einer gewissen Beliebtheit. Veröffentlichungen von Delphi Digital, Grayscale Investments oder Coingecko kommen dabei in den Sinn. Der Grund ist klar: Derartige Reports sind für Freunde der eher technischen Seite von Kryptowährungen, sprich beispielsweise der On-Chain-Analysen eine Fundgrube an Insights. Da ein Bild mehr als tausend Worte sagt, überzeugen derartige Reports durch eine Unmenge verschiedener Visualisierungen. Seien es Charts, einfache Plots oder Histogramme: All diese Bilder erzählen Geschichten, die Investoren und Krypto-Enthusiasten helfen, die Entwicklung des Ökosystems zu interpretieren. Für Freunde des Akronyms DYOR (do your own research) bieten derartige Reports eine Menge Inspiration für eigene Untersuchungen im Krypto-Ökosystem.

Mit dem Bitcoin-Report 2019 veröffentlicht BTC-ECHO eine erste derartige Arbeit. Fokus soll, wie der Name verrät, die bekannteste aller Kryptowährungen sein. In diesem ersten Report werden wir einen Blick auf Bitcoin, Bitcoin Cash und Bitcoin SV werfen. Dabei soll es weniger um die Frage, wer der „echte Bitcoin“ ist, gehen. Weder den Bitcoin-Maximalisten noch Roger Ver oder Craig Wright soll damit nach dem Mund geredet werden. Vielmehr ist das Ziel, anhand der On-Chain-Daten abzuwägen, was für einen Use Case die jeweilige Kryptowährung verfolgt. Weitere Themen sind:

  • aktuelle Einschätzung vom MA20 im Wochenchart für die drei Kryptowährungen
  • ein Blick auf den DVAV von Bitcoin
  • Transaktionsanzahl und -volumen auf den drei Chains
  • Mining-Aktivitäten auf den drei Chains

Den vollständigen Bericht gibt es hier: 

Wir planen, derartige Reports, nicht nur bezüglich Bitcoin, regelmäßig zu veröffentlichen. Freunde von Ethereum oder von anderen Kryptowährungen werden entsprechend auch auf ihre Kosten kommen.


[Anzeige]
Bitcoin kaufen mit dem Bitwala Konto. Warum ein Bankkonto bei Bitwala? Ein Bankkonto “Made in Germany” mit Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro; 24/7 Bitcoin Handel mit schneller Liquidität; Gehandelt werden ausschließlich ‘echte’ Bitcoin – keine Finanzderivate wie CFDs; Sichere Nutzerkontrolle über das Bitcoin Wallet und den private Schlüssel; Mit der kontaktlosen Debit-Mastercard weltweit abheben und bezahlen.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Wie immer sind wir offen für Feedback. Wenn ihr also Kritik, Anregungen oder Wünsche habt, könnt ihr euch gerne an uns, beispielsweise auf unserem Discord-Server, wenden.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Bitcoin QR-Codes: 4 von 5 sind gefälscht
Bitcoin QR-Codes: 4 von 5 sind gefälscht
Insights

Die Kryptowährungs-Wallet ZenGo hat herausgefunden, dass vier von fünf Bitcoin QR-Codes bei Google zu betrügerischen Seiten führen. Über die falschen Links gelangen die Krypto-Einzahlungen der Nutzer nicht zum gewünschten Ziel. Vielmehr greifen die Betrüger die virtuellen Coins durch eine Umleitung an eine alternative Adresse ab.

Bitcoin spricht eine neue Sprache – Was es mit Miniscript auf sich hat
Bitcoin spricht eine neue Sprache – Was es mit Miniscript auf sich hat
Wissen

Entwickler aus dem Hause Blockstream schlugen jüngst eine Erweiterung von Bitcoins Skriptsprache namens Miniscript vor. Diese soll die Implementierung neuer Features in Bitcoin Wallets erleichtern. Bitcoin User und vor allem Wallet-Anbieter sind eingeladen, diese Sprache genauer zu analysieren und die Möglichkeiten derselben zu erkunden.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Aus dem Crypto Valley: Cryptix will KMU und Blockchain zusammenbringen
Aus dem Crypto Valley: Cryptix will KMU und Blockchain zusammenbringen
Szene

Es ist kein Geheimnis, dass im Krypto-Valley Zug unzählige Blockchain-Unternehmen beheimatet sind. Noch ziemlich unbekannt scheint hier die Cryptix Gruppe zu sein. Worum es geht und welche Rolle hier der Mittelstand spielt.

IOTA Industry Marketplace verbindet Mensch und Maschine
IOTA Industry Marketplace verbindet Mensch und Maschine
Altcoins

Der IOTA Industry Marketplace soll künftig Menschen und Maschinen miteinander verbinden. Dabei setzt die Foundation auf einen industrieweiten Standard.

Marktkommentar: Stellar, Cardano und Ethereum als Vorboten der Altcoin Season?
Marktkommentar: Stellar, Cardano und Ethereum als Vorboten der Altcoin Season?
Kursanalyse

Während sich der Bitcoin-Kurs weiterhin sehr ruhig verhielt, konnten viele Altcoins sehr gut performen. Insbesondere Stellar konnte einen Pump von 50 Prozent innerhalb von drei Tagen sehen. Auch Cardano kann sich über ein signifikantes Wachstum freuen. Etwas überraschend war, dass Ethereum temporär bei Coinmarketcap auf Platz 1 stand, was jedoch an einem Bug bei Coinmarketcap lag.

Arab Bank: Weitere Schweizer Privatbank auf Krypto-Jagd
Arab Bank: Weitere Schweizer Privatbank auf Krypto-Jagd
Unternehmen

Eine weitere Schweizer Bank bietet nun die Verwahrung der beiden großen Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum an. Die Arab Bank Ltd. gehört damit zu den wenigen Privatbanken Europas, die digitale Assets für ihre vermögenden Kunden anbieten.

Angesagt

Umfrage: Österreich ist bei Bitcoin & Co. die skeptischste Nation Europas
Bitcoin

Die Bank ING hat in einer Umfrage festgestellt, dass in Europa vor allem die Türkei bullish in Sachen Bitcoin & Co. eingestellt ist. Die Deutschen zeigen sich skeptisch – nur die Österreicher sind noch misstrauischer.

Stets bemüht: Was die Blockchain-Strategie der Bundesregierung für den Standort Deutschland bedeutet
Kommentar

Die am Mittwoch verabschiedete Blockchain-Strategie der Bundesregierung umfasst insgesamt 44 Maßnahmen. Was diese für den Standort Deutschland bedeuten, warum es nicht ohne German Angst geht und wir gute Chancen haben Tokenisierungs-Weltmeister zu werden. Ein Kommentar.

Bitcoin auf Papier: Bitcoin Suisse stellt neue Krypto-Zertifikate vor
Unternehmen

Bitcoin in Form eines Geldscheines? Der schweizerische Krypto-Finanzdienstleister Bitcoin Suisse macht’s möglich. Die Neuauflage der Krypto-Zertifikate kommt mit neuem Design und Sicherheitsfeatures daher.

Türkei ruft Regulatory Sandboxes für Blockchain ins Leben
Regierungen

Im Rahmen der türkischen Digitalstrategie für das Jahr 2023 wird es in dem Land auch Entwicklungen im Blockchain-Bereich geben. Unter anderem ist eine „Nationale Blockchain-Infrastruktur“ geplant. Auch Cloud Computing, das Internet der Dinge und Open-Source-Initiativen stehen an. Die türkische Regierung erhofft sich davon offenbar Vorteile hinsichtlich Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit.

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: