When Lambo? Lamborghini setzt auf Blockchain
Blockchain, When Lambo? Lamborghini setzt auf Blockchain

Quelle: Shutterstock

When Lambo? Lamborghini setzt auf Blockchain

Wenn der Bitcoin nicht zum Lambo will, kommt der Lambo eben auf die Blockchain: Lamborghini will seine Autos künftig über eine Blockchain-Lösung zertifizieren.

„When Lambo?“ ist schon lange ein geflügeltes Wort in der Bitcoin-Szene und untrennbar mit der Frage „When Moon?“ verbunden. Sollten die Lamborghini-Fans unter den Hodlern eines Tages ihren Traum vom „Lambo“ erfüllen können, könnte die Technologie, die sie reich gemacht hat, auch gleichzeitig dafür garantieren, dass sie ihr Neureichtum auch in einem Wagen zur Schau stellen, der nur aus originalen Bauteilen besteht. Der italienische Autobauer will künftig die Herkunft seiner Supersportwagen und SUVs mithilfe der Blockchain-Technologie verifizierbar machen.

Dazu greift Lamborghini auf den Blockchain-as-a-Service-Anbieter (BaaS) Salesforce zurück.

Salesforce Blockchain wird es uns ermöglichen, unsere Innovation einen Schritt weiter zu bringen und die Authentizität unserer historischen Fahrzeuge schneller denn je zu beschleunigen,

zitiert Salesforce Paolo Gabrielli, Head of After Sales bei Lamborghini, in einer Pressemitteilung vom 19. November. Salesforce Blockchain soll dazu dienen, den Authentifizierungsprozess bei gebrauchten Lamborghinis digitalisieren.



Dieser gestaltet sich nach Unternehmensangaben bislang noch äußerst aufwendig.

Die Durchführung dieser gründlichen Inspektionen erfordert, dass die Lamborghini-Techniker mit einem riesigen Netzwerk von Ressourcen arbeiten – Fotografen, Auktionshäuser, Händler, Werkstätten, Zeitungen, Zeitschriften und andere Medienquellen

So sei es etwa nicht unüblich, dass ein Lamborghini vor seinem Weiterverkauf zwischen 800 und 1000 Tests im italienischen Hauptquartier durchlaufen muss. Der Blockchain Service von Salesforce soll dafür sorgen, dass alle an dem Zertifizierungsprozess über ein gemeinsames Netzwerk zu verbinden.

Blockchain verändert die Art und Weise, wie Unternehmen mit Vertrauen und Transparenz umgehen. Lamborghini ist ein perfektes Beispiel dafür – wir freuen uns zu sehen, wie eine solche ikonische Marke in der Lage ist, den Oldtimer-Markt mit einer Spitzentechnologie wie Salesforce Blockchain zu innovieren,

konstatiert Adam Caplan, SVP, Emerging Technology, Salesforce.



Auch Mercedes Beijing gebraucht Blockchain für Gebrauchte

Auch der Autobauer Mercedes erforscht die Blockchain-Technologie für Gebrauchtwagen. So fördert Mercedes Benz Beijing seit September mit PlatON ein Start-up, das eine „Plattform für das Restwertmanagement von Fahrzeugen“ entwickelt. Auch hier geht es darum, Inspekteure, Händler und Besitzer von Gebrauchtwagen über eine transparente, Blockchain-basierte Plattform miteinander zu vernetzen.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Blockchain, When Lambo? Lamborghini setzt auf Blockchain
Token Factory tokenisiert ersten regulierten Immobilienfonds
Unternehmen

Das Schweizer Blockchain Start-up Token Factory hat zum ersten Mal auf europäischem Boden einen regulierten Immobilienfonds tokenisiert. Die Finanzmarktaufsicht Liechtensteins hat bereits ihren Segen erteilt.

Blockchain, When Lambo? Lamborghini setzt auf Blockchain
ETC Labs unterstützt UNICEF mit einer Million US-Dollar
Blockchain

Ethereum Classic Labs und UNICEF arbeiten zusammen, um blockchainbasierte Lösungen für einige der dringendsten Probleme der Welt voranzutreiben. Durch finanzielle Unterstützung und den Einsatz innovativer Blockchain-Technologie wollen die Partner das Leben der Menschen verbessern.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Blockchain, When Lambo? Lamborghini setzt auf Blockchain
Mit DeFi und Compound ein Sparbuch eröffnen
Wissen

DeFi oder Decentralized Finance ist eines der großen Buzzwords innerhalb der Ethereum Community. Doch was springt für Nutzer dabei eigentlich heraus? Ein erster, lukrativer Schritt kann über das Einrichten eines einfachen Sparplans erfolgen. Compound ist dafür eine geeignete Plattform.

Blockchain, When Lambo? Lamborghini setzt auf Blockchain
Bitcoin-Performance weiterhin über der der klassischen Märkte
Märkte

Die Korrelation Bitoins zu den klassischen Assets ist wie gewohnt minimal. Zwar bewegt sich die Volatilität seit Wochen um drei Prozent, ein leichtes Ansteigen kann man aber erkennen. Die Performance schließlich hat zwar etwas gelitten, liegt aber immer noch deutlich über der der Vergleichsassets.

Blockchain, When Lambo? Lamborghini setzt auf Blockchain
Die Top Bitcoin, Ripple und IOTA News der Woche
Kolumne

Der Bitcoin-SV-Kurs pumpt gewaltigt, während die US-Börsenaufsicht den Klagehammer schwingt. Ripple schreibt rote Zahlen und IOTA versucht, die Krypto-Weltherrschaft zu übernehmen. Der BTC-ECHO-Newsflash.

Blockchain, When Lambo? Lamborghini setzt auf Blockchain
Neues aus Davos: Ripple plant Börsengang in 2020
Ripple

Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos hat Ripple CEO Brad Garlinghouse aus dem Nähkästchen geplaudert und interessante Einblicke in zukünftige Projekte des FinTechs gewährt. Demnach hat sich Ripple in diesem Jahr noch hohe Ziele gesteckt.

Angesagt

5 Fehler, die Bitcoin-Anfänger vermeiden sollten
Wissen

Für Anfänger halten Kryptowährungen wie Bitcoin zahlreiche Fallstricke bereit. Wie Beginner um die Stolperfallen herumnavigiert und was Einsteiger vermeiden sollten.

Token Factory tokenisiert ersten regulierten Immobilienfonds
Unternehmen

Das Schweizer Blockchain Start-up Token Factory hat zum ersten Mal auf europäischem Boden einen regulierten Immobilienfonds tokenisiert. Die Finanzmarktaufsicht Liechtensteins hat bereits ihren Segen erteilt.

Weitere Korrekturen beim Bitcoin-Kurs?
Kursanalyse

Der Bull Run, der Bitcoin und andere Kryptowährungen erfasst hat, kommt ins Straucheln. Nicht nur, weil die Kurse an eine wichtige Resistance stießen, aktuell macht auch eine sich bildende bearishe Divergenz Sorgen.

Das digitale Zentralbankengeld kommt
Regulierung

Spezialisten aus über 40 Ländern nähern sich dem Thema digitales Zentralbankengeld. Zur Entwicklung wurde auf dem Weltwirtschaftsforum jüngst ein Central Bank Digital Currency (CBDC) Toolkit für Entscheidungsträger herausgegeben.

When Lambo? Lamborghini setzt auf Blockchain