Zum Inhalt springen

Bundesbank

Kaffe-Tasse mit Gebäck und einem Bitcoin auf der Untertasse steht auf einer Unterlage, die aus Kurs-Diagrammen besteht.
Alles im BlickDie spannendsten Krypto-News der Woche

Bundesbank lehnt Bitcoin-Reserven ab; der Chainalysis "Crypto-Crime"-Report; zeitnahe Skalierungslösung bei Ethereum in Sicht; SEC schmettert Ripple-Argumentation ab und Jack Dorsey lanciert ersten Tweet als NFT.

Kryptowährungen| Lesezeit: 4 Minuten
14.03.2021
Schief gestapelte Euro-Münzen vor Europa-Flagge
CBDC in EuropaDeutsche Bundesbank diskutiert digitalen Euro

Sich anpassen, um glücklich zu bleiben – so hat Burkhard Balz Konfuzius zitiert, um die Überlegungen für eine mögliche digitale Zentralbankwährung (CBDC) zu rechtfertigen. Das Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank hat einige Fragen vorgestellt, die die Europäische Zentralbank als höchste Notenbank Europas beantworten muss.

CBDC| Lesezeit: 3 Minuten
22.10.2020
Footer
Zur Startseite

Das deutschsprachige Bitcoin- und Blockchain-Leitmedium seit 2014. Aktuelle News, Kurse und Ratgeber zu den Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen.

Lade dir unsere offizielle App herunter:
App Store LogoGoogle Play Store Logo

Copyright BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte, Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt

Disclaimer: Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.