Zum Inhalt springen

Malware als NFT getarnt Vorsicht vor diesem Solana-Sicherheitsupdate

Mit einem vermeintlichen Sicherheitsupdate für die Phantom-Wallet stehlen Hacker Passwörter von Solana-Nutzern.

Moritz Draht
 | 
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

  • Ein vermeintliches Sicherheitsupdate für die Solana-Wallet Phantom entpuppt sich als Malware.
  • Wie bleepingcomputer berichtet, verschicken Hacker seit zwei Wochen NFTs an Solana-Nutzer, mit denen sensible Daten wie Passwörter gestohlen werden.
  • Demnach werden Wallet-Besitzer beim Öffnen der NFTs “PHANTOMUPDATE.COM” oder “UPDATEPHANTOM.COM” aufgefordert, ein neues Sicherheitsupdate zu installieren.
  • “Phantom verlangt von allen Nutzern, dass sie ihre Wallets aktualisieren. Dies muss so bald wie möglich geschehen”, so der betrügerische Warnhinweis.
  • “Andernfalls kann es zum Verlust von Geldern kommen, weil Hacker das Solana-Netzwerk ausnutzen. Besuchen Sie www.updatePhantom.com, um das neueste Sicherheitsupdate zu erhalten.”
  • Dabei handelt es sich jedoch um eine Malware, die Passwörter und Browserinformationen stiehlt.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.