Vitalik Buterin glaubt Metaverse von Meta wird “fehlschlagen”

Ethereum Mastermind Vitalik Buterin glaubt, dass der Metaverse-Ansatz von Meta scheitern wird. An die digitale Welt glaubt er aber weiterhin.

Daniel Hoppmann
Teilen
Ethereum-Mitgründer Vitalik Buterin

Beitragsbild: picture alliance/EPA-EFE | VALENTIN FLAURAUD

| Vitalik Buterin gründete Ethereum im Jahr 2015
  • “Das “Metaverse” wird kommen, aber ich glaube nicht, dass die bestehenden Versuche der Unternehmen irgendetwas erreichen werden”, meint Ethereum Mitgründer Vitalik Buterin auf Twitter.
  • Damit spielt der 28-Jährige unter anderem auf die jüngsten Versuche von Meta an. Der Tech-Konzern von Mark Zuckerberg arbeitet mit Hochdruck an der Schaffung eines digitalen Raums.
  • Buterin glaubt jedoch, dass der Ansatz des Unternehmens ein “Fehlschlag” wird. Unter anderem sei die Definitionslage des Begriffs “Metaverse” nicht eindeutig geklärt. Demnach sei es “zu früh”, um zu wissen, was der Endnutzer tatsächlich haben wolle.
  • Derweil drosselt Meta sein Tempo bei der Entwicklung des Prestigeprojekts “Horizon Worlds”. Der Konzern verzeichnete vor Kurzem den ersten Umsatzverlust seit seinem Börsengang.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich