Bitwise-Experte ist bullisch US-Politikwechsel könnte 20 Billionen US-Dollar Industrie für Krypto öffnen

Die USA sind zunehmend offen für Krypto. Trump äußert sich positiv, aber auch Biden entdeckt das Thema für sich. Kommt jetzt die große Wende?

Tobias Zander
Teilen
Joe Biden

Beitragsbild: Shutterstock

| Die Biden-Regierung schlug zuletzt sanftere Töne gegenüber Krypto an
  • Bitwise-CIO Matt Hougan vermutet, dass der Krypto-Markt die Bedeutung der sich ändernden Haltung des Weißen Hauses unterschätzt. Wären die Auswirkungen eingepreist, hätte es schon neue Allzeithochs bei Bitcoin und Co. gegeben.
  • In den vergangenen Wochen habe sich die politische Landschaft in den USA in Richtung einer deutlich positiveren Haltung gegenüber Krypto verändert, wie Hougan in einem Memo erklärt.
  • Außerdem könne die Krypto-Branche enorme Kapitalzuflüsse aus der Finanzberatungsbranche erwarten, sobald die US-Regulierungsbehörden letzte Unsicherheiten ausräumen. Diese Industrie verfüge über 20 Billionen US-Dollar.
  • In der Vergangenheit sei Krypto ein parteipolitisches Thema gewesen, das von den Republikanern unterstützt und von den Demokraten abgelehnt wurde. Nun würden hilfreiche regulatorische Verordnungen jedoch parteiübergreifend Unterstützung finden.
  • Kürzlich befürwortete das US-Repräsentantenhaus FIT21, eine neue Rahmenordnung für Krypto. Diese benötigt nun aber noch die finale Zustimmung durch den US-Senat.
  • Gegen die Abschaffung der SAB121 legte US-Präsident Biden zudem sein Veto ein. Die SEC-Richtlinie macht das Geschäft der Krypto-Verwahrung für US-Banken unattraktiv.
  • Dennoch zeigt sich Hougan optimistisch: “Wenn Sie glauben, dass sich der Einstieg von BlackRock positiv auf den Krypto-Markt ausgewirkt hat, stellen Sie sich vor, die gesamte Wall Street würde Kryptowährungen […] akzeptieren.”
  • Zuletzt äußerte sich Ex-Präsident Donald Trump mehrfach positiv über Bitcoin und Krypto. Auch Biden scheint seinen restriktiven Kurs langsam zu ändern.
  • Warum Krypto trotz zunehmender Relevanz nicht entscheidend für den Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen sein könnte, erfahrt ihr in diesem BTC-ECHO Artikel.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich