Zum Inhalt springen

400 Milliarden USD US-Investmentgigant Neuberger Berman investiert in Bitcoin und Ether

Täglich grüßt das Murmeltier: Mit Neuberger Berman wagt ein weiterer institutioneller Investor den Schritt in den Krypto-Sektor. Die Firma ist kein kleiner Fisch: Insgesamt 400 Milliarden US-Dollar verwaltet das Unternehmen.

David Scheider
Teilen
Neuberger Berman

Beitragsbild: Shutterstock

2017 noch ein Meme, heute Realität. Kaum ein Tag vergeht, ohne dass uns die Nachricht eines neuen institutionellen Investors erreicht, der sein Glück am Krypto-Markt sucht. Zu der Riege der professionellen Geldverwalter zählt alsbald auch Neuberger Berman. Die 1939 von Robert Berman und Roy Neuberger gegründete Investmentgesellschaft unterhält Fonds in verschiedenen Anlageklassen, hat sich aber auf langfristige Anlagestrategien spezialisiert. Wie aus einem Wertpapierprospekt an die SEC hervorgeht, plant Neuberger Berman, künftig auch Bitcoin und Ether in seinen Commodity Strategy Fund aufzunehmen. In dem Prospekt heißt es:

Ab sofort ermöglicht die Anlagestrategie des Neuberger Berman Commodity Strategy Fund ein aktiv verwaltetes Engagement in Kryptowährungen und digitale Vermögenswerte. Dies soll durch Krypto-Derivate wie Bitcoin Futures und Ether Futures und Anlagen in Bitcoin-Trusts und börsengehandelte Fonds geschehen. Wir wollen dadurch ein indirektes Engagement in Bitcoin erreichen.

Wie aus dem SEC Filing hervorgeht, investiert Neuberger Berman also nicht in physische Bitcoin, sondern in Finanzkontrakte wie Futures oder Fondsprodukte, die BTC und ETH als Basiswert haben. Neben Kryptowährungen investiert der betreffende Fonds auch in Agrarprodukte, den Energiesektor und Edelmetalle.

Neuberger Bermans Interesse an Kryptowährungen wurde indes bereits Ende Juli deutlich. Am 29. Juli reichte das New Yorker Unternehmen einen Prospekt für den Hedged Cryptocurrency Volatility Fund ein. Interessierte sind ab einem Mindestinvestment von schlappen fünf Millionen US-Dollar dabei.

Du willst Bitcoin (BTC) kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter, bei denen du in wenigen Minuten Bitcoin kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #68 Februar 2023
Jahresabo
Ausgabe #67 Januar 2023
Ausgabe #66 Dezember 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Top- & Flop-Coins, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.