Ist Garlinghouse ein Heuchler? Tether versus Ripple: Paolo Ardoino schlägt zurück

Der Krypto-Beef geht weiter: Laut Ripple-CEO Garlinghouse ist Tether im Visier der US-Regierung. Tether-CEO Ardoino sieht das ganz anders.

Tobias Zander
Teilen
Tether

Beitragsbild: BTC-ECHO

| Tether-CEO Paolo Ardoino fährt die Krallen aus
  • Erst gestern hatte BTC-ECHO berichtet, dass Ripple-CEO Garlinghouse vor einer Verfolgung von Tether durch US-Behörden warnt. Er sei besorgt um schwerwiegende Folgen für den Krypto-Sektor, falls der Stablecoin USDT von den USA sanktioniert werde.
  • Den Kommentar lässt Tether-CEO Paolo Ardoino aber keineswegs auf sich sitzen. In einem neuen Beitrag auf X klärt er über mögliche Maßnahmen der US-Behörden auf und rügt Garlinghouse dafür, unnötige „Angst vor USDT“ zu verbreiten.
  • “Ein uninformierter CEO, der ein Unternehmen leitet, gegen das die SEC ermittelt, und einen konkurrenzfähigen Stablecoin (cui prodest) auf den Markt bringt, verbreitet Berichten zufolge Angst vor USDT”, schreibt Ardoino in seinem polemischen Kommentar.
  • Weiter erklärt Ardoino, dass USDT von Tether der größte Stablecoin nach Marktanteil sei, mit Millionen von Nutzern auf der ganzen Welt, und dass er vor allem Menschen in Entwicklungsländern ohne Bankzugang geholfen habe.
  • Außerdem hebt der Tether-CEO proaktive Maßnahmen seines Unternehmens hervor, darunter die Sperrung von über 1,3 Milliarden US-Dollar im Zusammenhang mit Betrug sowie von rund 1,6 Millionen US-Dollar im Zusammenhang mit Terrorismusfinanzierung.
  • Tether habe allein im vergangenen Jahr auf 198 Anfragen von Strafverfolgungsbehörden reagiert. Etwa die Hälfte davon stammte von US-amerikanischen Behörden. Warum das auch Probleme mit sich bringt, erfahrt ihr in diesem BTC-ECHO Artikel.
  • Viele in der Krypto-Community sahen die vorherigen Äußerungen des Ripple-CEOs als Hinweis auf bevorstehende regulatorische Maßnahmen in den USA. Tatsächlich drängt Ripple in den Stablecoin-Markt und könnte Konkurrent von USDT werden.
  • Weshalb Tether-CEO Ardoino grundsätzlich sehr wenig von den anhaltenden Vorwürfen gegen USDT hält, könnt ihr in diesem exklusiven Interview aus Paris nachlesen.
Du willst Tether (USDT) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Tether (USDT) kaufen kannst.
Tether kaufen