Zum Inhalt springen

"Kostengünstigere Option für Vermögensübertragungen" Tether launcht Pfund-Stablecoin GBPT

Tether bringt im Juli einen neuen Stablecoin auf den Markt. “GBPT” ist an das britische Pfund Sterling gekoppelt.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

  • Tether Limited, Herausgeber des nach Marktkapitalisierung größten Stablecoins USDT, launcht Anfang Juli einen neuen Stablecoin.
  • “GBPT” wird an das britische Pfund Sterling gekoppelt.
  • Die “anfängliche Blockchain-Unterstützung” werde “Ethereum umfassen”, so Tether in einer Pressemitteilung.
  • Tether reagiere damit auf Aussagen des britischen Finanzministeriums, “das Land zu einer globalen Krypto-Drehscheibe zu machen”. Dahingehend sollen “Stablecoins als gültige Zahlungsmittel” anerkannt werden.
  • “Die Schaffung von GBPT wird das britische Pfund auf die Blockchain bringen und eine schnellere, kostengünstigere Option für Vermögensübertragungen bieten”, so das Unternehmen.
  • Neben den an den US-Dollar gekoppelten USDT und GBPT vertreibt Tether auch den Euro-gebundenen EURT sowie CNHT, der den chinesischen Yuan abbildet und MXNT, der an den mexikanischen Peso gekoppelt ist.
Du möchtest Shiba Inu (SHIB) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.