Zum Inhalt springen

Heimlich, still und leise Morgan Stanley ist Bitcoin-hungrig und stockt Portfolio weiter auf

Morgan Stanley stockte seine Grayscale Bitcoin Bestände zwischen Juni und September weiter auf. Wie es aussieht, wollen auch große Investor:innen diese Entwicklung nicht verpassen.

Marlene Müller
 | 
Teilen
Morgan Stanley Logo mit Raben

Beitragsbild: Shutterstock

Das US-amerikanische Investmentbanking- und Wertpapierhandelsunternehmen Morgan Stanley stockte seine Bitcoin-Bestände weiter auf. Wie aus Meldungen bei der US Securities and Exchange Commission (SEC) von Morgan Stanley hervorgeht, die nun veröffentlicht wurden, hat das Unternehmen seine Bitcoin-Bestände im Vermögensverwaltungsgeschäft seit Juni 2021 dramatisch erhöht.

Wie der Twitter-Nutzer MacroScope schreibt, stiegen die jeweiligen Grayscale-BTC-Anteile (GBTC), die Morgan Stanley hält, vom Zeitpunkt 30. Juni bis 30. September dieses Jahres wie folgt:

  • Growth Portfolio: 2.130.153 GBTC-Anteile auf 3.642.118 GBTC-Anteile
  • Insight Fund: 928.051 GBTC-Anteile auf 1.520.549 GBTC-Anteile
  • Global Opportunity Portfolio 919.805 GBTC-Anteile auf 1.463.714 GBTC-Anteile

Zu Redaktionsschluss notiert der GBTC auf 46,88 US-Dollar. Das bedeutet, dass es sich allein im ersten Fall um Aktien im Wert von über 170 Millionen US-Dollar handelt. Nach Aussagen MacroScopes verzeichneten “andere Morgan-Fonds, die Grayscale BTC besitzen, … ebenfalls einen starken prozentualen Anstieg.”

Wiederholung alter Muster

Dass das Unternehmen still und heimlich tiefer ins Bitcoin-Geschäft eintaucht, passiert nicht zum ersten Mal (und dass MacroScope das auf Twitter aufdeckt auch nicht). Wie BTC-ECHO berichtete, wurden bereits in der Vergangenheit die Anteile Morgan Stanleys am Grayscale Bitcoin Trust erst durch die SEC-Papiere bekannt. Trotzdem zeigen die aktuellen Zahlen, dass das Interesse des Unternehmens zu steigen scheint. Erst im Oktober hatte James Gorman, CEO von Morgan Stanley, die Einschätzung geäußert, dass er nicht glaube, dass “Krypto eine Modeerscheinung” sei.

Beim Grayscale Bitcoin Trust handelt es sich um einen Trust, der seit 2013 am OTCQX-Markt gehandelt wird. Dieser ermöglicht institutionellen und vermögenden Anlegern und Anlegerinnen ein Engagement in Bitcoin. Dabei haben die jeweiligen Aktien eine Haltedauer von 12 Monaten.

Steuererklärung für Kryptowährungen leicht gemacht
Wir zeigen dir in unserem BTC-ECHO Vergleichsportal die besten Tools für die automatische und kinderleichte Erstellung von Krypto-Steuerberichten.
Zum Steuersoftware-Vergleich
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.