Ethereum ETF Profiteur? Wieso sich Lido nach Ethereum Spot ETF News bullish zeigt

Der Kurs der Ethereum Liquid-Staking-Lösung Lido DAO (LDO) gehört aktuell zu den stärksten Altcoins unter den Top-100 Kryptowährungen.

Stefan Lübeck
Teilen
Lido

Beitragsbild: Shutterstock

| Der Lido-Kurs widersetzt sich aktuell dem Abverkauf am Kryptomarkt
  • Der Kurs des größten Ethereum (ETH) Liquid-Staking Pools, Lido Dao (LDO), kann sich trotz der aktuellen Schwäche im Altcoin-Sektor verhältnismäßig stark behaupten und im Wochenvergleich um 10 Prozent zulegen. Damit sichert sich der LDO-Kurs den Wochensieg unter den Top-100 Altcoins.
  • Mit lediglich zwei Prozent Kursabschlag hält sich auch die Korrektur in den letzten 24 Handelsstunden im Verhältnis zur Konkurrenz in Grenzen.
  • Ähnlich stark zeigt sich zuletzt auch der Lido Konkurrent Rocket Pool (RPL) der im Wochenvergleich sogar um 48 Prozent zulegen kann. Die Liquid-Staking Anbieter scheinen davon zu profitieren, dass die Security and Exchange Commission (SEC) den Ethereum Spot-ETF Anbietern untersagt hat, die Coins zu staken.
  • Damit behalten die Anbieter ihr Alleinstellungsmerkmal und dürften weiterhin für Kleinanleger wie auch professionelle Investoren interessant sein.
  • In den letzten Stunden konnte Lido sich von dem zwischenzeitlichen Abverkauf auf 1,73 US-Dollar spürbar erholen und zurück in den relevanten Chartbereich zwischen 1,99 US-Dollar und 2,09 US-Dollar ansteigen.
  • Gelingt in den kommenden Tagen ein nachhaltiger Ausbruch aus dieser Zone gen Norden, ist eine Trendfolgebewegung in Richtung der Vormonatshochs um 2,62 US-Dollar vorstellbar.
  • Zeigt sich Lido hier bullish und kann auch dieses wichtige Resistlevel zurückerobern, ist ein Durchmarsch bis in den nächsten relevanten Zielbereich zwischen 2,99 US-Dollar und 3,11 US-Dollar einzuplanen.
  • Kann die Käuferseite im Zuge einer Gesamtmarkterholung sodann auch diese Kursmarke pulverisieren, rücken die bisherigen Höchststände um 3,71 US-Dollar in den Fokus. Hier müssen Gewinnmitnahmen eingeplant werden. Erst wenn Lido sich nachhaltig oberhalb der 3,80 US-Dollar stabilisieren kann und in der Folge das Allzeithoch bei 4,03 US-Dollar durchbricht, rückt die Marke von 4,48 US-Dollar in den Fokus.
  • Kann der LDO-Kurs auch diesen Widerstandsbereich überwinden, ist mittelfristig sogar ein Anstieg bis an die 5,33 US-Dollar vorstellbar.
  • Misslingt hingegen die Rückeroberung des Bereichs um 2,01 US-Dollar, muss bei einer anhaltenden Marktschwäche mit einem Rücksetzer in Richtung des Wochentiefs gerechnet werden.
  • Sollte auch dieser Support im Zuge einer anhaltenden Schwäche am Kryptomarkt dynamisch aufgegeben werden, ist mit einem Rücksetzer in Richtung des Vormonatstiefs um 1,50 US-Dollar zu planen.
  • Die Zone zwischen 1,44 US-Dollar und 1,51 US-Dollar war in den letzten 12 Monaten immer wieder von hoher Relevanz und stellte eine starke charttechnische Unterstützung dar.
Kurschart Lido DAO (LDO) 18.06.2024
Kursanalyse auf Basis des Wertepaares LDO/USDT auf Binance
Du willst Lido DAO (LDO) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Lido DAO (LDO) kaufen kannst.
Lido DAO kaufen