Protest für Julian Assange Wikileaks’ Afghanistan-Enthüllungen werden auf Bitcoin verewigt

Ein unbekannter Aktivist schreibt die Afghanistan-Leaks von 2010 auf die Bitcoin Blockchain. Sie dokumentieren US-Kriegsverbrechen. Nun: für immer.

Giacomo Maihofer
Teilen
Julian Assange

Beitragsbild: Picture Alliance

| Julian Assange steht kurz vor Auslieferung an die USA
  • Bitcoin als Protestplattform: Seit dem 7. Oktober werden die Enthüllungen von Wikileaks zum Afghanistan-Krieg auf der Blockchain verewigt.
  • Wer dahinter steckt, ist unbekannt. Ein anonymes Individuum reklamierte den Protest gegenüber Bitcoin Magazine für sich.
  • Die Aktion soll Aufmerksamkeit für die Verfolgung von Julian Assange wecken, dem Gründer von Wikileaks.
  • Im Juli 2010 veröffentlichte Wikileaks die “afghanischen Tagebücher”, die mehrere Kriegsverbrechen des US-Militärs im Afghanistan-Krieg dokumentierten, beispielsweise den Mord an unschuldigen Zivilisten.
  • Fast alle großen Mainstream-Medien berichteten damals über den Fall. Er brachte die Verfolgung von Assange durch die USA ins Rollen.
  • Die Leaks können nun nie wieder gelöscht werden, aufgrund der unveränderlichen Natur von Bitcoin.
  • Nach mehreren Jahren im britischen Hochsicherheitsgefängnis steht Julian Assange vor einer Auslieferung an die USA. Dort drohen ihm 175 Jahre Haft wegen Hochverrats.
  • Der psychische Zustand von Julian Assange im Hochsicherheitsgefängnis gilt als extrem kritisch und Psychiater warnten wiederholt vor einer Selbstmordgefahr.
  • Die Geschichte von Bitcoin und Wikileaks ist seit vielen Jahren eng verwoben. “Nur durch Bitcoin konnte Wikileaks überleben”, erklärt sein Bruder, Gabriel Shipton, gegenüber BTC-ECHO.
  • Der Grund: Nach den Leaks schnitten die USA die Whistleblower-Plattform vom Zugang zum Finanzsystem ab. Der einzige Ausweg: Bitcoin.
  • Im August fand ein Protest für Assange im Metaverse statt. Aktivisten sprachen gegenüber BTC-ECHO von einem “Moment größter Gefahr”.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich