Zum Inhalt springen

Inklusive DB-Tochter Hyperledger bekommt acht neue Mitglieder

Das bekannte Blockchain-Konsortium Hyperledger begrüßt acht neue Mitglieder. Mit dabei ist sogar eine Tochter der Deutschen Bahn.

BTC-ECHO
Teilen
Screenshot von Hyperledger Homepage

Beitragsbild: Shutterstock

Hyperledger gab gestern, am 11. Juni, in einer Pressemitteilung bekannt, dass acht weitere Unternehmen dem Blockchain-Konsortium beigetreten sind. Damit hat die Initiative der Linux Foundation schlagkräftige Mitglieder gewinnen können, die Blockchain-Anwendungen auf Unternehmensebene weiterentwickeln.

Zu den acht neuen Mitgliedern zählen vor allem viele Blockchain-Unternehmen, wie OHK, das Unternehmen hinter Cardano (ADA), IOV Labs – ehemals RIF Labs -, die Krypto-Bezahlplattform Public Mint, die Tokenisierungsplattform Atomyze von der schweizerischen Token Trust AG und die japanische Beratungsfirma Binarystar. Auch von Verbands- beziehungsweise NGO-Seite gab es zwei Neuzugänge. Zum einen die InterWork Alliance und zum anderen den Global Blockchain Business Council (GBBC). Beide Organisationen kümmern sich vor allem um die Standardisierung von Blockchain- und Token-Anwendungen.

DB Systel GmbH mit von der Partie

Ebenfalls mit dabei ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Bahn. Es handelt sich dabei um die DB Systel GmbH, die vor allem Digitalisierungsprojekte für den Mutterkonzern durchführt. In den letzten Jahren hat die DB Systel an diversen Blockchain-Anwendungsfällen gearbeitet. Angefangen von einer Mobility-as-a-Service-Plattform, über Logisitik respektive Lieferketten bis hin zu einem blockchainbasierten Schienensteuerungssystem. So heißt es von Moritz von Bonin, Head of Blockchain & DLT solutions bei DB Systel:

Wir freuen uns, der Hyperledger-Gemeinschaft beizutreten, einem der größten Frameworks für die Entwicklung und Zusammenarbeit bei der Einrichtung von Blockchainlösungen und -standards auf Unternehmensebene.

Du willst Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Ratgeber, wie du in wenigen Minuten Kryptowährungen kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #67 Januar 2023
Jahresabo
Ausgabe #66 Dezember 2022
Ausgabe #65 November 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.