Zum Inhalt springen

Antonopoulos, Mayweather und Co. Hackerangriff auf Krypto-Youtuber

Durch einen Hackerangriff wurden einige Youtube-Konten bekannter Krypto-Influencer gekapert und für die Veröffentlichung von Scam-Videos genutzt. Unter den Betroffenen sind auch Andreas Antonopoulos und Floyd Mayweather.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Floyd Mayweather

Beitragsbild: picture alliance

  • Einige Krypto-Youtuber wurden offenbar zeitgleich am 23. Januar gehackt, wie Mr. Whale auf Twitter bekannt gab.
  • Zu den betroffenen Youtube-Konten zählen auch die Kanäle von Andreas M. Antonopoulos, Coinmarketcap und Floyd Mayweather.
  • Die Angreifer veröffentlichten Videos über die Kanäle, in denen sie die Zuschauer aufforderten, Geld an eine Wallet zu überweisen.
  • Die Scam-Videos sind kurz nach Veröffentlichung offline genommen worden.
  • Im Zuge der Angriffswelle wurde auch ein Livestream von Richard Heart während der Aufzeichnung von Youtube unterbrochen.
Du möchtest die besten Wallets vergleichen?
Wir zeigen dir in unserem BTC-ECHO Vergleichsportal die besten Wallets, mit denen du deine Krypto-Werte sicher aufbewahren kannst.
Zum Wallet-Vergleich
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.