Zum Inhalt springen

Ergebnis neuer Studie Großer Minerpool hat Ethereum über zwei Jahre attackiert

Einer der größten Minerpools soll das Netzwerk zu seinen Gunsten manipuliert haben. Und das ungesehen – über zwei Jahre.

Giacomo Maihofer
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Ethereum

Beitragsbild: Shutterstock

| f2Pool hat den Konsens zu seinem Vorteil geändert.
  • F2Pool hat den Konsens im Ethereum-Netzwerk über zwei Jahre zu seinen Gunsten manipuliert. Das behauptet eine israelische Studie.
  • Einfach gesagt: F2Pool hat die Zeitstempel bestimmter Blöcke manipuliert. Und das über möglicherweise zwei Jahre. Seitdem stimmen die Daten nicht mehr überein.
  • Laut Aussage eines Forschers gegenüber Cryptoslate konnte man sich damit um 14 Prozent mehr Belohnungen sichern.
  • Laut Paper handelt es sich um den “ersten Beweis für einen Angriff auf Konsensebene auf eine wichtige Kryptowährung.”
  • Gegenwärtig läuft Ethereum über Proof of Work. Dabei stellen Miner Rechenleistung zur Verfügung, um das Netzwerk am Leben zu halten. Dafür werden sie belohnt.
  • Im September wechselt man auf einen anderen Konsensalgorithmus, Proof of Stake. Alles dazu hier.
  • F2Pool existiert seit 2013 und ist einer der führenden Pools im gegenwärtigen Proof of Work-Netzwerk.
  • Die Studie unterläuft gerade noch den peer review-Prozess. Daher sind die Ergebnisse mit Vorsicht zu genießen.
  • Sie greift aber auf öffentlich verfügbare On-Chain-Daten und die Open-Source-Code von Ethereum zurück, um seine Schlussfolgerungen zu bestätigen.
Du möchtest Cosmos (ATOM) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.