Festnahme in Miami Cartier-Erbe wäscht Gelder über USDT

In Miami wurde der Cartier-Erbe Maximilien de Hoop Cartier festgenommen – unter anderem wegen Geldwäsche über USDT.

Paol Hergert
Teilen
Cartier

Beitragsbild: Picture Alliance

| Seinen Hauptsitz hat das Luxusunternehmen Cartier in Paris
  • Wie aus einer Pressemitteilung des US-amerikanischen Justizministeriums hervorgeht, wurde Maximilien de Hoop Cartier gemeinsam mit fünf kolumbianischen Staatsangehörigen in Miami festgenommen.
  • Der Grund: Die Tatverdächtigen sollen Mitglieder eines Geldwäscherings gewesen sein und versucht haben, über 100 Kilogramm Kokain in die USA zu schmuggeln.
  • Die Gelder sollen Cartier und Co. unter anderem via des Stablecoins Tether (USDT) gewaschen haben – vor ihrer Festnahme seien so 14,5 Millionen US-Dollar in USDT umgewandelt worden.
  • Insgesamt geht es um “Hunderte Millionen von US-Dollar”, wie es in dem offiziellen Dokument heißt, das das Department of Justice am 2. Mai veröffentlichte. Die Festnahmen seien indessen bereits am 22. Februar erfolgt.
  • Während der direkte Nachfahre des Luxusfirmen-Gründers Louis-François Cartier in der Küstenmetropole in Untersuchungshaft auf seine Verhandlung wartet, sind seine Mit-Angeklagten in Gefängnissen in Kolumbien untergebracht. Wann es zum Prozess kommt, ist noch unklar.
  • Cartier habe im Zuge seiner kriminellen Machenschaften mehrere Briefkastenfirmen kontrolliert und gegenüber Behörden behauptet, dass es sich bei seinen Firmen um Software- und Technologie-Unternehmen handelte.
  • Über diese Firmen soll Cartier dann die Gelder gewaschen haben – neben USDT auch via US-Dollar, dem mexikanischen Peso und weiterer Währungen.
  • Aufgrund seiner Nutzung durch Kriminelle steht Tether immer wieder im Zentrum von Kritik. Im exklusiven BTC-ECHO Interview bezieht Paolo Ardoino, CEO des Unternehmens, Stellung zu den Vorwürfen: Gerät Tether ins Fadenkreuz der USA?
  • Während einzelne Krypto-Börsen den Stablecoin eventuell aufgrund dieser Vorwürfe gänzlich aus dem Sortiment nehmen wollen, zeigt sich Tether unbeeindruckt: Erst vergangene Woche veröffentlichte das Unternehmen die Quartalszahlen für Q1/2024 – Ergebnis: Rekordgewinne.
Du willst Tether (USDT) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Tether (USDT) kaufen kannst.
Tether kaufen