Zum Inhalt springen

180 ETH für ein Ticket? Fußballclub PSG verkauft NFT-Tickets für Japan-Tour

Paris Saint-Germain stößt weiter in den Krypto-Space vor. Für seine Japan-Tour verkauft der französische Fußballclub Tickets als NFT.

Daniel Hoppmann
Teilen
PSG-Fußballer Mbappé auf dem Rasen.

Beitragsbild: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Julien Mattia

| PSG bietet Tickets als NFTs an. Die Preise haben es aber in sich.
  • Paris Saint-Germain dribbelt sich weiter durch die Reihen des Krypto-Space. Nun hat der französische Topclub im Rahmen seiner bevorstehenden Japan-Tour einen NFT Marktplatz für Tickets gelauncht.
  • Die Preisspanne liegt zwischen 6,4 und 180,4 ETH (bis zu 206.000 US-Dollar).
  • Immerhin bekommt man bei der teuersten Variante, dem “Royal VIP Room NFT Digital Ticket”, unter anderem ein Meet & Greet mit PSG Spielern. Um welche genau es sich handelt, ist nicht bekannt.
  • Neben den Eintrittskarten können Fans auch normale NFT-Kollektionen kaufen. Dabei hat man die Wahl zwischen Einzelgrafiken und Bewegtbildern.
  • Allgemein ist PSG unter den Fußballvereinen relativ umtriebig in Sachen Krypto. Neben zahlreichen NFT-Kollektionen verfügt man auch über einen eigenen Fan Token.
  • Als Superstar Lionel Messi im Sommer vergangenen Jahre ablösefrei zu den Parisern stieß, schnürte der Scheichclub ein Willkommensgeschenk, indem man “eine große Summe PSG Token” an den Argentinier transferierte.
Vermehre deine Kryptowährungen mit Staking
Nutzer von Binance können ganz einfach von ihrem Kryptobestand profitieren. Mit dem eigenen Staking-Service können Nutzer auf einfache, sichere und problemlose Weise ihren Bestand an Kryptowerten vergrößern. Wir haben Binance unter die Lupe genommen.
Zum Binance Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #68 Februar 2023
Jahresabo
Ausgabe #67 Januar 2023
Ausgabe #66 Dezember 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Top- & Flop-Coins, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.