Zum Inhalt springen

Zweiter großer Coup FTX: Neues Mega-Funding bringt 420 Millionen USD ein

Die Kryptobörse FTX schließt die zweite dicke Finanzierungsrunde innerhalb weniger Monate ab. 420 Millionen US-Dollar kommen von 69 Investoren.

Christian Stede
 | 
Teilen
FTX

Beitragsbild: Shutterstock

| Wann läuft der normale Betrieb weiter? FTX scheint es selber nicht zu wissen.

FTX, eine der größten Kryptowährungsbörsen der Welt, hat eine neue Finanzierung in Höhe von 420 Millionen Dollar erhalten. Die Gesamtbewertung ist damit auf 25 Milliarden Dollar angestiegen. In einer Pressemitteilung gab der Betreiber der Exchange FTX Trading offiziell den Abschluss der Serie B-1-Finanzierung bekannt. Insgesamt 69 Investoren waren daran beteiligt. Dazu gehören Ontario Teachers Pension Plan Board und Singapurs staatliche Investmentgesellschaft Temasek. Zu den weiteren Investoren gehören große Risikokapitalfirmen wie Sequoia Capital, Tiger Global, Sea Capital, Ribbit Capital, Lightspeed Venture Partners sowie von BlackRock verwaltete Fonds und Konten.

Die Nachricht kommt kurz nachdem FTX im September die Registrierung für seine Tochtergesellschaft auf den Bahamas erhalten hat. Die Börse hat sich in letzter Zeit überdies aktiv in der NFT-Branche engagiert. Im vergangenen Monat kündigte FTX die Einführung eines eigenen NFT-Marktplatzes an.

FTX brachte kürzlich eigenen NFT-Marktplatz an den Start

Laut FTX-Produktchef Ramnik Arora wird die neue Finanzierung dem Unternehmen helfen, seine Marktposition stärker auszubauen. Dies soll in den Bereichen Aktien, Prognosemärkte, Non-fungible Token (NFT) und Videospielpartnerschaften geschehen. 

Wir erwarten, dass wir strategische Investitionen tätigen werden, um das Geschäft auszubauen und unsere regulatorische Abdeckung zu erweitern

, so Arora. FTX ist seit der ersten fast eine-Milliarde-US-Dollar-schweren Runde der Serie B im Juli 2021 erheblich gewachsen. Die Nutzerzahl der Börse ist laut eigenen Angaben um 48 Prozent und das durchschnittliche Handelsvolumen gar um 75 Prozent gestiegen. Durchschnittlich 14 Milliarden US-Dollar pro Tag setzen die User auf FTX um. 

Steuererklärung für Kryptowährungen leicht gemacht
Wir zeigen dir in unserem BTC-ECHO Vergleichsportal die besten Tools für die automatische und kinderleichte Erstellung von Krypto-Steuerberichten.
Zum Steuersoftware-Vergleich
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.