Datenschutzbedenken Worldcoin stellt vorerst Betrieb in Spanien ein

Worldcoin steht wegen Datenschutzbedenken weltweit in der Kritik. Nun stellt das AI-Projekt den Geschäftsbetrieb in Spanien ein.

Daniel Hoppmann
Teilen
Worldcoin

Beitragsbild: Picture Alliance

| Worldcoin zählt zu den gehyptesten AI-Projekten des Krypto-Sektors
  • Das AI-Kryptoprojekt Worldcoin steht im Verdacht, gegen Datenschutzrichtlinien verstoßen zu haben. Derzeit laufen dazu Untersuchungen in der Europäischen Union.
  • Als erste Konsequenz stellt Tools for Humanity, die Firma hinter Worldcoin, nun den Geschäftsbetrieb in Spanien ein. Das geht aus einer Pressemitteilung der spanischen Datenschutzbehörde AEPD hervor.
  • Die Anordnung kam bereits im März. Tools for Humanity hat diese nun freiwillig verlängert. Bis Ende 2024 darf das Unternehmen keine personenbezogenen Daten in Spanien mehr erfassen und verarbeiten.
  • Ausgangspunkt in Europa waren Ermittlungen des Bayrischen Landesamts für Datenschutzaufsicht im Sommer letzten Jahres. Die Untersuchungen dauern an.
  • Niemand wisse genau, “wie viel Iris-Daten noch im System vorhanden sind”, erklärte Michael Will, Präsident beim Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (LDA) im August letzten Jahres im Interview mit BTC-ECHO.
  • “Seitdem hat Worldcoin ein SMPC-System eingeführt, um den Datenschutz weiter zu verbessern, und die im alten System gespeicherten Iris-Codes vollständig gelöscht”, erklärt ein Worldcoin-Sprecher gegenüber BTC-ECHO.
  • Neben der Löschung der Iris-Daten führte das Projekt weitere Datenschutzmaßnahme beispielsweise zur Anonymisierung von Nutzerdaten ein.
  • Der Geschäftsbetrieb in Spanien soll bis zum Ende des Jahres ruhen, es sei denn, das Bayerische Landesamt schließt die Ermittlungen vorher ab.
  • Aber auch außerhalb der Europäischen Union steht Worldcoin unter Druck. Ende Mai musste das Projekt den Betrieb in Hongkong einstellen.
  • Wie das Unternehmen von OpenAi-Gründer Sam Altman mit der Situation zurechtkommt, lest ihr hier: Sam Altmans Krypto-Utopie: Wie geht es mit Worldcoin weiter?
  • Den Erfahrungsbericht zu Worldcoin lest ihr hier: Unser Autor lässt sich für Worldcoin die Iris scannen
Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen