Zum Inhalt springen

Wichtigste Hürden genommen Cardano (ADA) Upgrade Vasil ist startklar

Die langersehnte Cardano (ADA) Hardfork Vasil kann kommen. IOHK gibt bekannt, dass alle wichtigen Hürden überwunden wurden.

Paol Hergert
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Cardano

Beitragsbild: Shutterstock

| Cardano ist bereit für die Vasil Hardfork.
  • Mit dem langersehnten Upgrade Vasil steuert Cardano (ADA) auf die nächste Hardfork zu. Nun gab Input Output (IOHK), das Unternehmen hinter Cardano, bekannt, dass alle drei für die Liveschaltung des Upgrades essenziellen Meilensteine erreicht worden seien.
  • Via Twitter lässt das Charles Hoskinson gegründete Unternehmen verlauten, dass 39 Exchanges geupgraded worden seien, dass über 93 Prozent der Mainnet Blocks nun über die Vasil Node kreiert würden und dass die größten Cardano dApps die Hardfork erfolgreich getestet hätten.
Podcast
  • Zu den Exchanges gehören Binance, eToro, Huobi, Bitpanda und Kucoin. Sie repräsentieren über 87 Prozent der sich im Umlauf befindenden ADA. Laut der offiziellen Website des Projekts steht von den größten Krypto-Exchanges nur noch Coinbase aus.
  • Mit dem Erreichen dieser drei Meilensteine steht der Hardfork nichts mehr im Wege, heißt es.
  • Welche Neuerungen das Cardano Upgrade Vasil mit sich bringt, erfahrt ihr in diesem ausführlichen Artikel.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum mit Hebel auf dYdX, der führenden dezentralen Börse für den Handel mit Derivaten.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.