Bitpanda - Test und Erfahrungen

Bitpanda ist mit 3 Millionen Nutzerinnen und Nutzern Europas führender Neobroker im Krypto-Bereich. Was kann der Broker, wo besteht Nachbesserungsbedarf? In unserem Test fühlen wir dem Krypto-Powerhouse aus Wien auf den Zahn.

Was ist Bitpanda?

Seit 2014 mischt Bitpanda im Kryptoversum mit. Der von Eric Demuth, Paul Klanschek und Christian Trummer gegründete Broker hat von Bitcoin über Ethereum bis hin zu Exoten wie Filecoin alles im Angebot, was das Krypto-Herz begehrt. Insgesamt können User weit über 100 verschiedene Kryptowährungen auf dem Broker handeln.

Highlights

Europas führender Neobroker mit über 3 Millionen Usern
Voll reguliert (BaFin-Lizenz)
Sparpläne
Kryptowährungen und Edelmetalle im Portfolio
Debit-Karte
Plattform
Android
iOS
Coins & Token
Zahlungsmöglichkeiten

Zahlarten

Überweisung
Kreditkarte
Visa
Mastercard
SEPA
Zimpler
iDeal
Papara

Bei der Fiat-Einzahlung zeigt Bitpanda seine ganze Stärke. Der Broker akzeptiert eine ganze Reihe an Zahlarten, die für die Branche keinesfalls die Norm sind. Investoren und Trader können aus den folgenden Einzahlmethoden wählen:

  • Online-Zahlung
  • Kreditkarte
  • SEPA
  • Zimpler
  • iDEAL
  • Papara.

Zu beachten sind dabei die verschiedenen Gebühren bei den unterschiedlichen Einzahlmethoden.

Gebühren

Die Gebühren liegen mit 1,49 Prozent im gehobenen Durchschnitt. Der BEST Token leistet zwar etwas Abhilfe. Wir hätten es aber schöner gefunden, wenn die Gebühren für alle Nutzerinnen grundsätzlich günstiger wären – auch ohne auf den Token zurückgreifen zu müssen. In der Pro-Umgebung bietet sich indes ein positiveres Bild. Hier liegen die Gebühren bei maximal 0,15 Prozent.

Die BTC-Auszahlung ist mit festgelegten 59.800 Sats allerdings wirklich happig. Hier hätten wir uns flexible und vor allem günstigere Netzwerkgebühren gewünscht. Eine Übersicht über alle Gebühren findet ihr an dieser Stelle.

Coins

50+
BTC
ETH
USDT
USDC
BNB
XRP
ADA
SOL
DOGE
DOT
TRX
AVAX
SHIB
MATIC
LTC
FTT

Der Broker ist mit 17 Coins und Token gut aufgestellt. So finden Trader die Klassiker wie Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH), aber auch kleinere unbekannte Coins.

Sicherheit

BaFin
2FA
Cold Storage

Wie für die Branche üblich, lagert der Broker Krypto-Investments ihrer Nutzer im Cold Storage. Das bietet einen relativ guten Schutz gegen Hacking-Angriffe von außen. Daneben gibt es Sicherheitsvorkehrungen wie Zwei-Faktor-Authentifizierung, DDOS-Schutz und SSL-Verschlüsselung.

Ein Einlagenschutz oder eine Diebstahlversicherung sind nicht vorhanden. Das ist riskant: Vergangene Exchange-Hacks zeigen, dass kein Broker vor Krypto-Diebstählen gefeit ist.

 

Support

Deutsch

Mit dem Helpdesk hat das Unternehmen ein eigenes Supportcenter aufgezogen. Die Börse selbst schreibt, dass es zu Hochzeiten des Bullenhypes immer mal wieder zu längeren Support-Tickets kommen kann. Die meisten Fragen hatten sich aber ohnehin mithilfe der FAQ-Sektion klären können. Diese gibt es in Deutsch, Englisch, Türkisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Polnisch. Die Suchfunktion erwies sich als äußerst hilfreich.

Benutzerfreundlichkeit

Bitpanda punktet in Sachen Nutzerfreundlichkeit. Das Onboarding gestaltet sich problemlos. Allerdings kann es bei erhöhter Nachfrage während Kursrallyes etwas dauern. Das Interface ist übersichtlich. Auch Einsteiger kommen bei ihrem ersten Krypto-Investment gut zurecht.

Positiv finden wir auch, dass Bitcoin-Einzahlungen per QR-Code möglich sind. Das beugt Fehlern vor.

Weniger positiv ist die Trade-Only-Funktion, die es bei dem Anbieter auf viele Altcoins gibt. Das bedeutet, dass man sie nicht von der Börse abziehen kann, nachdem man sie gekauft hat. Gerade für Staking-Coins kann das einen Nachteil bedeuten.

Features

Debitkarte
Sparplan
Indizes
Edelmetalle
Kreditkarte
App
Rohstoffe
Broker

Das Produktangebot überzeugt auf ganzer Linie. Über 17 verschiedene Krypto-Assets sowie verschiedene Edelmetalle hat der Neobroker im Angebot.

Ferner schickt sich das Unternehmen aus Österreich an, sein Ökosystem kontinuierlich auszubauen. Neben der Trading-Plattform gibt es die Bitpanda Card sowie Bitpanda Pay für Zahlungen. Mit dem Crypto Index (BCI) lässt sich das Krypto-Portfolio zudem einfach durchmischen. Letzteres funktioniert wie eine Art Indexfonds, mit dem man das Portfolio anhand der Top-5-, Top-10- oder Top-25-Kryptowährungen automatisch diversifizieren kann.

Mit Bitpanda Pro bietet das Unternehmen zudem auch hartgesottenen Krypto-Tradern eine Heimat. Hier kommen Profis und Einsteiger gleichermaßen auf ihre Kosten.

Interface

Hier findest du Ausschnitte aus dem Bitpanda Interface.

Fakten & Infos

Adresse
Bitpanda GmbHStella-Klein-Löw Weg 171020 ViennaÖsterreich
E-Mail
info@bitpanda.com
Webseite
https://www.bitpanda.com/
Social Networks

Bewertungen

3.29
Benutzerfreundlichkeit
Leistungsangebot
Kundensupport
16 Bewertungen haben die Leser bereits abgegeben.
Bitte teile auch du deine Bitpanda Erfahrungen mit anderen Lesern, wenn du diesen Anbieter selber nutzt oder genutzt hast.
Letzte Bewertungen

FAQs

Footer
Zur Startseite
BTC-ECHO Logo

Das deutschsprachige Bitcoin- und Blockchain-Leitmedium seit 2014. Aktuelle News, Kurse und Ratgeber zu den Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen.

Lade dir unsere offizielle App herunter:
App Store LogoGoogle Play Store Logo

Copyright 2022 BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte, Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.

Disclaimer: Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.