Zum Inhalt springen

Gedeckt durch 68.000 Mining-Geräte BlockFi will Millionen-Kredite verkaufen

Mit dem Verkauf von Krediten in Höhe von 160 Millionen US-Dollar plant der bankrotte Krypto-Lender BlockFi, Kapital im Insolvenzverfahren zu realisieren.

Dominic Döllel
Teilen
BlockFi

Beitragsbild: Shutterstock

| BlockFi versucht, Kredite zu verkaufen
  • Der insolvente Krypto-Lender BlockFi plant, Kredite in Höhe von 160 Millionen US-Dollar zu verkaufen, die durch rund 68.000 Bitcoin-Mining-Maschinen besichert sind. Das berichtet Bloomberg und beruft sich auf “zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen”.
  • Das in New Jersey ansässige Unternehmen habe bereits im vergangenen Jahr mit dem Bieterverfahren für das Darlehen begonnen, heißt es.
  • Einige der Kredite seien bereits ausgefallen und scheinen nach den zuletzt stark gefallenen Preisen für Bitcoin-Mining-Ausrüstung unterbesichert zu sein, so die Insider.
  • Der letzte Tag, an dem Bieter Angebote für die Kredite abgeben können, sei der heutige, 24. Januar, heißt es weiter.
  • Nach der FTX-Pleite strauchelte BlockFi und musste letztlich Konkurs anmelden.
  • Derzeit befindet sich das Unternehmen im Insolvenzverfahren nach Kapitel 11 und wolle das “Geschäft stabilisieren”, heißt es.
  • Im Zuge der Restrukturierungstransaktion versuche man, “den Wert für alle Kunden und andere Interessengruppen zu maximieren”. Der Verkauf der Kreditlasten soll daher wohl ein erster Schritt in diese Richtung sein.
  • Das Unternehmen verfüge eigenen Aussagen zufolge über Barmittel in Höhe von 256,9 Millionen US-Dollar. Die Summe der Schuldenlast gegenüber den Gläubigern ist derweil noch unbekannt.
  • Die Mining-Industrie hat derzeit mit den hohen Energiekosten zu kämpfen. Mit zuletzt stark gestiegenen Bitcoin-Kurs scheint allerdings Besserung in Sicht.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum mit Hebel auf Plus500, der führenden Plattform für den Handel mit CFDs (77 Prozent der Kleinanlegerkonten verlieren Geld bei dem Anbieter).
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #67 Januar 2023
Jahresabo
Ausgabe #66 Dezember 2022
Ausgabe #65 November 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.