Krypto-Börse verschiebt Bestände Bitcoin-Wal zieht 400 Millionen US-Dollar von Binance ab

Wie die Ratten das sinkende Schiff, verlassen Wale die Krypto-Börse Binance. Ein BTC-Milliardär hat seine Bitcoin in Sicherheit gebracht.

Dominic Döllel
Teilen
Bitcoin Wal

Beitragsbild: Shutterstock

| Wer große Mengen Bitcoin besitzt, gilt in der Szene als Wal
  • Wie Daten von WhaleAlert belegen, hat ein Bitcoin-Wal rund 15.000 Bitcoin auf eine unbekannte Wallet abgezogen.
  • Für die Transaktion in Höhe von rund 395,8 Millionen US-Dollar zahlte Binance lediglich 4,86 US-Dollar Gebühren. Insgesamt befinden sich derzeit 130.177 BTC auf der milliardenschweren Wallet.
  • Schon vergangenen Monat kam es vermehrt zu größeren Transaktionen auf der Blockchain, darunter einer Überweisung von 500 Millionen US-Dollar in Bitcoin.
  • Nach der SEC-Klage gegen die weltweit größte Krypto-Börse sind Investoren alarmiert. Ein BNB-Wal zahlte sich so rund 2,3 Millionen US-Dollar bei einem Preis von 230 US-Dollar aus.
  • Aktuell notiert der Binance Coin wieder bei 241 US-Dollar. Bitcoin steht mit einem Kursplus von knapp drei Prozent in den letzten sieben Tagen bei 26.819 US-Dollar.
  • Mehr Informationen zur Marktsituation und On-Chain-Entwicklung von Bitcoin findest du in unserem aktuellen Week On-chain Report.
  • Update: Bei dem Bitcoin-Wal handelt es sich um Binance selbst. Die große Transaktion hat die Krypto-Börse bereits im Vorfeld angekündigt.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich