BTC-Bewegungen Bitcoin-Transaktionswert erreicht Jahreshoch bei 25 Milliarden US-Dollar

Am 28. Mai bewegten Bitcoin-Besitzer stolze 367.000 BTC im Wert von 25 Milliarden USD. Für die Krypto-Leitwährung ein Jahreshoch.

Tobias Zander
Teilen
Bitcoin

Beitragsbild: Shutterstock

| Trotz stagnierendem Kurs werden enorme BTC-Mengen bewegt
  • Am 28. Mai bewegten Bitcoiner ganze 367.000 BTC auf der Blockchain, was ein neues Jahreshoch des Transaktionswerts bedeutet. Der On-Chain-Transaktionswert bezieht sich auf den geschätzten Gesamtwert der Transaktionen auf der Bitcoin-Blockchain.
  • Laut Daten von Blockchain.com handelt es sich sogar um den größten Wert seit dem 13. Juni 2022, als der BTC-Kurs bei nur 26.500 US-Dollar stand und über 519.000 BTC verschoben wurden.
  • Unterdessen blieb die Anzahl der Transaktionen relativ normal. Am 28. Mai verzeichnete der BTC-Transaktions-Tracker YCharts insgesamt 596.790 Bitcoin-Transaktionen.
  • Auch das Handelsvolumen von Bitcoin war nicht ungewöhnlich hoch, denn das Volumen der BTC-Transaktionen auf Krypto-Börsen betrug am selben Tag etwa 200 Millionen US-Dollar.
  • Ob institutionelle Investoren bald für einen neuen ETF-Hype mit deutlichen Kursanstiegen sorgen könnten, erfahrt ihr in diesem Artikel über die Käufer der Bitcoin ETFs.
  • Zum Redaktionsschluss handelt Bitcoin bei 68.920 US-Dollar, was einen Rückgang von 1,08 Prozent in den vergangenen 24 Stunden bedeutet. Der hohe BTC-Transaktionswert scheint somit vorläufig keinen großen Einfluss auf den Kurs zu haben.
  • Warum Bitcoin unabhängig von kurzfristigen Schwankungen das beste Sparvehikel der Menschheitsgeschichte ist, könnt ihr hier lesen.
Bitcoin- & Krypto-Sparplan einrichten
Investiere regelmäßig in Bitcoin und profitiere langfristig vom Cost-Average-Effekt. Wir zeigen dir, wie das geht.
Sparplan anlegen