Zum Inhalt springen

"Ausverkauft" Binance Coin (BNB) startet durch – das steckt dahinter

Der börseneigene Token der Krypto-Exchange Binance gehört zu den Top-Performern des Jahres. Nun hat Binance eine neue Funktion für BNB eingeführt, die dem Binance Coin zu einen neuen Höhenflug verholfen hat.

Christopher Klee
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

Angeführt vom Krypto-Leitpferd Bitcoin zeigt sich der Gesamtmarkt derzeit von seiner bullishen Seite. Im siebten Kurshimmel befindet sich auch der Binance Coin (BNB). Mit einem Tagesplus von 15,17 Prozent sticht BNB unter den Top-10-Coins mit dem größten Kurszuwachs heraus. Während für die starke Perfomance der letzten Wochen und Tage vor allem die wachsende Adaption der Binance Smart Chain (BSC) verantwortlich zeichnete, steckt diesmal etwas anderes hinter der BNB Rallye.

Binance bietet es ab sofort an, BNB zu staken. Das geht aus einer Mitteilung der Krypto-Börse hervor, die Binance am gestrigen 9. März auf seiner Homepage veröffentlicht hat. Danach können BNB holder ihre Token nun einsetzen, um ein passives Einkommen zu generieren. Nutzer können ihre BNB für 15, 30, 60 oder 90 Tage hinterlegen. Die Konditionen richten sich dabei unter anderem nach Dauer der Lock-up-Periode und dem hinterlegten Betrag.

Die Auszahlungen sollen dabei täglich erfolgen.

Binance Coin Staking – Ein Selbstzweck?

Das Staking von Binance Coin ist limitiert – frei nach dem Motto: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. So nimmt es nicht Wunder, dass die BNB Staking Option bereits kurz nach dem Start ausverkauft war. Ohnehin muss man sich beim BNB Staking nicht der Illusion hingeben, dass man an einem dezentralen Netzwerk partizipiert. Denn wer zu den 21 Validatoren der Binance Smart Chain gehört, darüber behält die Exchange das letzte Wort. Nicht umsonst heißt der Konsens-Mechanismus der BSC “Proof of Staked Authority” – wer sich als “Autorität” qualifiziert, bestimmt letztlich Binance.

Das eingeschränkte Kontingent der BNB-Staking-Produkte deutet letztlich mehr auf eine Marketing-Aktion hin denn auf eine angestrebte Dezentralisierung des Netzwerks. Den BNB Holdern dürften Zentralisierungsbedenken indes kaum die Bullenstimmung trüben. Auch wer den Einstieg in das BNB Staking verpasst hat, konnte von der bloßen Ankündigung bereits profitieren.

Bitcoin- & Krypto-Sparplan einrichten
Investiere regelmäßig in Bitcoin und profitiere langfristig vom Cost-Average-Effekt. Wir zeigen dir, wie das geht.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.