Zum Inhalt springen

Partnerschaft mit STEPN Atlético Madrid dribbelt in den NFT-Space

Mit der NFT-Kollektion ist ein weiterer Bereich des Fußballclubs Teil der virtuellen Erfahrung für Fans. Einen eigenen Token gibt es derweil schon.

Dominic Döllel
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Fußballspieler dribbeln Gegner aus

Beitragsbild: Shutterstock

| Selbst Atléticos Spieler sind durch das Fantasy-Manager-Spiel Sorare Teil der Krypto-Welt.
  • Das auf der Solana-Blockchain basierende Move-to-Earn-Protokoll STEPN ging eine Partnerschaft mit Krypto-Börse WhaleFin und dem spanischen Fußballverein Atlético de Madrid ein. Das teilte das Unternehmen gestern auf Twitter mit.
  • Ziel sei demnach der Launch einer NFT-Fußballschuh-Kollektion. Sie soll 1.001 Exemplare beinhalten.
  • “Fans, die NFTs kaufen, können auf exklusive Produkte und Erlebnisse zugreifen”, heißt es vonseiten des Clubs.
  • Die Kollektion soll in drei verschiedene Kategorien eingeteilt werden, die man bei solchen Projekten schon kennt: “gewöhnlich”, “ungewöhnlich” und “selten”.
  • Dazu gibt es “exklusive Erlebnisse”, wie etwa eine “Reise und Hotelübernachtungen sowie Tickets für ein Live-Spiel des Teams im Cívitas Metropolitano”.
  • Einem guten Zweck soll die NFT-Kooperation auch dienen: 10 Prozent der Gewinne würden den Angaben des spanischen Erstligisten nach der Unterstützung von “internationalen Schulen” zugutekommen.
  • Der Zusammenarbeit mit STEPN ist nicht der erste Schritt der “Los Colchoneros” in Richtung Krypto-Space. Den Atletico De Madrid Fan Token (ATM) gibt es schon seit 2020.
  • Erst vor wenigen Wochen kaufte Rivale FC Barcelona den Spitzenstürmer Robert Lewandowski für 45 Millionen US-Dollar. Dabei ist unklar, ob der Transfer durch Krypto-Einnahmen ermöglicht wurde. BTC-ECHO berichtete.
Du möchtest Ethereum (ETH) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.