Zum Inhalt springen

Coin der Woche Wettstreit im Blockchain-Gaming – kann sich GALA behaupten?

Kann sich der Blockchain-Gaming-Token GALA gegen Decentralands MANA und Axie Infinitys AXS durchsetzen? Der Coin der Woche.

Marlene Müller
 |  Lesezeit: 5 Minuten
Teilen
Gala Token

Beitragsbild: Shutterstock

Der GALA-Kurs hat in der vergangenen Woche gleich zweimal für Aufmerksamkeit gesorgt. Wie BTC-ECHO berichtete, sank der Kurs binnen eines Tages um knapp 10 Prozent ab, bevor er dann einen Tag darauf um 20 Prozent zulegte. Zu Redaktionsschluss notiert GALA bei 0.312398 US-Dollar. Die Achterbahnfahrt der vergangenen Woche ist Grund genug, sich diesen Token mal genauer anzuschauen.

Gala Kurs, Coin der Woche

Gala Games wurde 2020 als Gaming Studio ins Leben gerufen. Dessen Gründer und Entwickler:innen haben sich zum Ziel gesetzt, Gamer:innen die Möglichkeit zu geben, die Gegenstände ihrer Computer-Spiele “wirklich” zu besitzen. Zudem möchten sie, dass Gamer:innen selbst über die Aufnahme neuer Spiele auf die Plattform abstimmen und sich an der Weiterentwicklung der bereits vorhandenen Spiele beteiligen. Somit soll das “größte dezentrale Gaming-Netzwerk” entstehen.

Was ist Gala?

GALA ist die Play-to-Earn-Kryptowährung des Unternehmens. Die dazugehörige Plattform wurde auf der Ethereum Blockchain programmiert und stellt ein Art Sandkasten für Spiele-Entwickler:innen dar. Im Ökosystem darf jede:r die eigene Gaming-Idee vorstellen. Anschließend wird von den GALA-Nodes abgestimmt, welche der Vorschläge finanziell unterstützt werden sollten und auf der Plattform weiter entwickelt werden dürfen. Aktuell zählt Gala Games neun Spiele, von denen eines – “Townstar” (mehr dazu weiter unten) – bereits live ist.

Dabei gilt bei Gala: Node ist nicht gleich Node. Zum einen gibt es die Game-spezifischen Nodes (auch dazu später mehr) und zum anderen die sogenannten Founder Nodes. Von diesen gibt es aktuell – und maximal – 50.000 Stück. Dabei konnte man sich diesen Status über den Erwerb einer Lizenz für 165.000 GALA kaufen. Um Belohnungen in Form von Token und NFTs für seine Beteiligung in einem Proof-of-Work-Konsensmechanismus zu erhalten, müssen die Nodes mindestens sechs Stunden am Tag aktiv sein. Um das dadurch ausgestoßene CO₂ zu kompensieren, unterstützt Gala Games der Website zufolge das Projekt “One Tree Planted“.

Im vergangenen Jahr bestand das Netzwerk aus noch zwei weiteren kostenpflichtigen und kostenlosen Nodes. Diese scheinen jedoch mittlerweile abgeschaltet worden zu sein. Zudem behält sich das Unternehmen Gala Games auch weiterhin das Recht ein, die Node-Lizenz bei Fehlverhalten zu entziehen.

GALA-Tokonomics

Je nach Quelle unterscheiden sich die Angaben hinsichtlich der maximalen Menge an GALA Token – die Angaben reichen von 37 bis 50 Milliarden. In jedem Fall sind sie sich einig, dass die aktuelle Umlaufmenge bei etwa 7 Milliarden Token liegt. Die Token dienen dabei dem

  1. Teilnehmen an Abstimmungen,
  2. Belohnen der Nodes und
  3. dem Durchführen von P2P Zahlungen.

Zudem können sich Spieler:innen der Gala Games mittels der Token auf dem eigenen NFT-Marktplatz eindeutig zuweisbare Gegenstände kaufen. Neben GALA dienen auch ETH, BAT und TOWN als Zahlungsmittel auf diesem Markt. Die Gegenstände können anschließend für die Verbesserung der eigenen Spielleistung eingesetzt werden.

Townstar: Landwirtschaftssimulator mit NFTs?

Dieses Prinzip greift beispielsweise beim Gala-Spiel Townstar. In diesem Farming-Simulator kaufen Personen LKWs oder Scheunen als NFTs, um effizienter und schneller das eigene digitale Land zu bewirtschaften. Dabei erhält man für seine Leistungen Townstar-Token (TOWN), welche wiederum für den Kauf von NFTs eingesetzt werden können.

Seit November hat das Spiel nun auch eigene Nodes, welche wieder einer eigenen Lizenz bedurften. Beim im November stattgefundenen Verkauf waren einem Blogbeitrag zufolge alle Lizenzen binnen fünf Minuten ausverkauft. In der zweiten Vergaberunde im Januar lag der Startpreis für eine TOWN-Lizenz umgerechnet bei 14.000 US-Dollar. Dazu hieß es:

Die aktuelle Anzahl der bestehenden Town Star Nodes wird durch die Anzahl der Spieler bestimmt, die am Town Star Play-to-Earn teilnehmen. Jedes Mal, wenn eine neue Reihe von Lizenzen veröffentlicht wird, erhöht sich der Preis entweder oder bleibt gleich.

Town Star Nodes – Round 2 coming soon!, 8. Januar

Auffälligkeiten

Das Besondere an GALA ist, dass es für die anfängliche Wertbestimmung, ähnlich wie bei Bitcoin, nie ein Initial Coin Offering (ICO) gab. Auch hat das Unternehmen zu Beginn kein Geld von Venture-Capital Firmen eingenommen, um das Netzwerk aufzubauen. Somit lässt sich vermuten, dass der Wert der Token sich vor allem aus dem zusammensetzt, was Spieler:innen online bereit sind, für die Gegenstände zu zahlen.

Gleichermaßen ist auffallend, dass es keine Roadmaps, Whitepapers oder ähnliches gibt, um den aktuellen Entwicklungsstand nachvollziehen zu können. Dazu heißt es in einem Blogbeitrag:

Wir sind uns bewusst, dass uns dies von anderen unterscheidet und manche es frustrierend finden, aber wir werden immer daran arbeiten, das Beste für das gesamte Ökosystem aufzubauen.

The Nodemap: Node Ecosystem Growth and Development, 15. November 2021

Als Grund wird genannt, dass die Entwicklung von “Software und Ökosystem voller Veränderung” sei, weswegen man sich nicht auf klare Aussagen festlegen wolle. Coin Bureau vermutet dazu, dass GALA Token für Games und nicht für Gains (Gewinne) verwendet werden sollten. Im Wettstreit um die Marktkapitalisierungs-Krone im Blockchain-Gaming-Bereich könnte das ein Nachteil sein, denn Play-to-Earn- und gewinnorientierte Projekte dürften eher das Geld der Investor:innen anlocken, als ein Gaming-Projekt, bei dem es vorrangig um die Spiele geht.

Du möchtest die besten Wallets vergleichen?
Wir zeigen dir in unserem BTC-ECHO Vergleichsportal die besten Wallets, mit denen du deine Krypto-Werte sicher aufbewahren kannst.
Zum Wallet-Vergleich
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.