Zum Inhalt springen

Lichtblicke im Seitwärtstrend Tron, Monero und Sandbox: Diese Altcoins trotzen dem Bärenmarkt

Bitcoin und Co. befinden sich seit Monaten im Seitwärtstrend, verlieren aktuell täglich Prozentpunkte. Doch es gibt auch Ausreißer am Kryptomarkt. Altcoins wie Tron, Cronos und Monero trotzen dem Bärenmarkt.

Paol Hergert
 |  Lesezeit: 3 Minuten
Teilen
Altcoins Kryptomarkt Bulle trotzt Bär

Quelle: Picture Alliance

Seit Monaten herrscht Dürre am Krypto-Markt. Die Tage, an denen die Kurse von Bitcoin, Ethereum und Co. täglich Allzeithochs aufstellten und Plan B’s Stock-to-Flow-Modell als gesichert schien, liegen längst in der Vergangenheit. Doch während sich die Bitcoin-Bullen bemühen, die psychologisch wichtige Marke von 40.000 US-Dollar nicht aus den Augen zu verlieren, gibt es immer wieder Lichtblicke am Markt.

Das verrät auch heute ein Blick auf die Tages-Gewinner. Denn einige Altcoins trotzen mit ihren Zugewinnen dem Trend: Tron (TRX), Monero (XMR) und The Sandbox (SAND).

Tron (TRX) Kurs: Gewinner des Tages

Der Tron (TRX) Kurs im 24-Stunden-Chart.

Zur Zeit des Schreibens handelt Tron (TRX) zu einem Kurs von 0,078 US-Dollar, was dem Altcoin auf Coingecko aktuell ein 24-Stunden-Wachstum von rund 9 Prozent beschert (auf eToro sind es gar 11,3 Prozent). Damit setzt Tron einen Wachstumstrend fort, den das Projekt auch dank der Nachricht um die Stablecoin-Pläne für das Tron-Netzwerk anstieß – BTC-ECHO berichtete.

Mit seiner aktuellen Marktkapitalisierung von rund 7,8 Milliarden US-Dollar sichert sich Tron (TRX) den 20. Platz auf der Rangliste der wertvollsten Kryptowerte.

Monero (XMR) Kurs: Privacy Coin mit Wachstum

Monero (XMR) Kurs im 24-Stunden-Chart.

Der Privacy Coin Monero (XMR) gehört zu den ältesten Kryptowährungen im Space. Mit aktuell 3,4 Prozent trotzt Monero der trüben Stimmung am Markt, wenngleich XMR mit einem Kurs von 214,06 US-Dollar über die Hälfte unter seinem Allzeithoch liegt. Das hatte er bereits im Januar 2018 bei über 542 US-Dollar aufgestellt.

Die Gründe für das aktuelle Kurswachstum sind mannigfaltig. Einer könnte darin liegen, dass sich russische Investor:innen mithilfe des Privacy Coins vor den Restriktionen und Sanktionen schützen wollen, die sie seit dem Einmarsch der russischen Armee in der Ukraine betreffen.

The Sandbox (SAND): Zukunftssicheres Blockchain Game?

The Sandbox (SAND) Kurs im 24-Stunden-Chart.

Der Token des Blockchain-Spiels The Sandbox (SAND) liegt mit 2,22 US-Dollar zu Redaktionsschluss zwar rund 37 Prozent unter dem Monatshoch. Im 24-Stunden-Vergleich kann der Altcoin jedoch gut 2,66 Prozent gutmachen. Vom Allzeithoch ist SAND damit zwar immer noch meilenweit entfernt, die aktuellen zögerlichen Zugewinne könnten jedoch eine Trendwende einläuten. Das Allzeithoch hatte The Sandbox vor einem knappen halben Jahr, im November 2021, bei 8,40 US-Dollar aufgestellt.

Wenn ihr wissen wollt, was BTC-ECHO-Redakteur Giacomo Maihofer vom Metaverse-Spiel hält, lohnt sich die Lektüre seines Artikels.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.*
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.