Zum Inhalt springen

In Kooperation mit Bitpanda N26 ermöglicht Bitcoin-Kauf

Achtungserfolg für Bitpanda: Das österreichische Fintech macht mit N26 gemeinsame Sache. Kundinnen und Kunden der Neobank können alsbald in knapp 200 Kryptowährungen investieren.

David Scheider
 | 
Teilen
N26

Beitragsbild: picture-alliance | Mike Wolff TSP

| N26-Gründer Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal.

Die moderne Finanzbranche kommt an Bitcoin (BTC), Ether (ETH) und Co. nicht mehr vorbei. Wie versprochen, springt nun auch Europas größte Digitalbank N26 auf den Hochgeschwindigkeitszug Krypto auf und bietet seiner Kundschaft Zugang zum Kryptosektor. Wie BTC-ECHO vorab erfahren hat, macht N26 von Bitpandas White-Lable-Lösung Gebrauch und integriert den Handel mit Kryptowährungen in sein Ökosystem. Damit können bald über acht Millionen Kundinnen und Kunden in Kryptowährungen investieren.

N26-Kund:innen, deren Identität und Teilnahmeberechtigung erfolgreich geprüft wurden, können in der N26 App über den Bereich “Trading” im neuen Tab “Finanzen”auf N26 Krypto zugreifen. Damit reagiert N26 auf eine starke lokale Nachfrage. Nach Ergebnis einer Studie unter 16.030 Befragten in Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien handeln 40 Prozent der N26-Kund:innen entweder bereits aktiv oder bekunden Interesse an einer Investition.

Bei der sogenannten White-Lable-Lösung handelt es sich um ein von Bitpanda entwickeltes, standardisiertes API-Ökosystem, mit dem Partner wie Fintechs und traditionelle Banken über die Trading-Plattform von Bitpanda rund um die Uhr am Handel teilnehmen können. Neben N26 gehören auch Fintechs wie der französische Zahlungsdienstleister Lydia sowie das britische Plum zu den Nutzern der White-Lable-Lösung.

So sieht die Krypto-Integration bei N26 aus. Quelle: Pressestelle N26.

Für Bitpanda CEO Eric Demuth ist der N26-Deal ein Erfolg und zeigt, dass die Partner die API-Infrastruktur annehmen.

Bitpanda White Label, unsere Investing-als-Service-Lösung, gibt unseren B2B-Partnern modular und individuell Zugang zur gesamten Bitpanda-Infrastruktur. […] Wir freuen uns, nun auch N26 als neuen Partner von Bitpanda White Label willkommen zu heißen und unsere Arbeit fortzusetzen, um für eine Finanzdienstleistungsbranche einzutreten, die für alle funktioniert,

kommentiert der CEO und Gründer des Wiener Fintechs.

N26 Krypto: Österreich zuerst

Ein kleiner Wermutstropfen für deutsche Kund:innen von N26 bleibt indes. Der Service wird zunächst in Österreich ausgerollt, weitere Länder folgen in den kommenden Monaten.

Für Hardcore-Bitcoiner:innen dürfte der N26-Service aber eher weniger geeignet sein. Auf Nachfrage bestätigte die Pressestelle von N26, dass es sich bei der N26-Integration um ein “geschlossenes System” handle. In anderen Worten: Bitcoin und Co. können nicht auf externe, selbstverwaltete Wallets abgehoben werden.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.