Zeugen packen aus So eng waren FTX und Alameda miteinander verwoben

Der Prozess gegen Sam Bankman-Fried fördert erschreckende Details über die Beziehung von FTX und Alameda zutage. Eine Rekonstruktion.

Daniel Hoppmann
Teilen
Sam Bankman-Fried (SBF)

Beitragsbild: Picture Alliance

| Sam Bankman-Fried erwarten bei einem Schuldspruch bis zu 115 Jahre Gefängnis

Ein Bankkonto auf falschen Namen, ein unbegrenztes Kreditlimit und Fehler im Code: Der Gerichtsprozess gegen Sam Bankman-Fried (SBF) fördert immer erschreckendere Details ans Licht. Die Aussagen von Personen aus dem engsten Umfeld des ehemaligen Krypto-Magnaten, wie Gary Wang oder Adam Yedidia, geben einen tiefen Einblick, wie verwoben FTX und ihr Trading-Arm, Alameda Research, tatsächlich waren. Eine Rekonstruktion.

Weiterlesen mit 50 % Rabatt
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Dein Angebot nur für kurze Zeit
  • Anschließend dauerhaft 4,95 € pro Monat

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich