Zum Inhalt springen

Alles im Blick Das sind die 5 wichtigsten Krypto-News der Woche

Krypto-Europa schreibt offenen Brief an die EU, Ethereum-Entwickler hinter Gittern und Starinvestorin Cathie Wood verabschiedet sich von PayPal. Das sind die wichtigsten Krypto-News der Woche.

Marlen Kremer
 | 
Teilen
Krypto News

Beitragsbild: BTC-ECHO, Shutterstock

Eine weitere aufregende Woche im Krypto-Space neigt sich dem Ende. Die wichtigsten Ereignisse um Bitcoin und Co. kompakt im Überblick.

Krypto-Europa schreibt offenen Brief an EU-Entscheidungsträger

Regulierungsbestrebungen des EU-Parlaments sendeten Schockwellen durch Krypto-Europa. Nun wendet sich eine Initiative mit einem offenen Brief an europäische Entscheidungsträger aus der Politik.

Genauer geht es um die EU-Regulierungsentwürfe Markets in Crypto Assets (MiCA) und die Transfer of Funds Regulation (TFR), die die Krypto-Szene heftig kritisiert hatte.

Weitere Informationen und den offenen Brief findet ihr hier.

Ethereum-Entwickler muss Haftstrafe verbüßen

Der ehemalige Ethereum-Entwickler Virgil Griffith wurde in den USA zu fünf Jahren Haft und einer Geldstrafe von 100.000 US-Dollar sowie drei anschließenden Jahren überwachtem Freigang verurteilt.

Der Krypto-Experte soll in 2019 in die nordkoreanische Hauptstadt gereist sein, um einen Vortrag über die Blockchain-Technologie zu halten. Dabei sollen unter anderem die Möglichkeiten zur Geldwäsche Thema gewesen sein.

Zum ausführlichen Artikel über Virgil Griffith geht es hier entlang.

Ethereum-Umstellung auf Proof of Stake verschoben

Ursprünglich war The Merge – die Verschmelzung der jetzigen Ethereum Blockchain mit der Proof-of-Stake-basierten Beacon Chain – grob für Juni geplant.

Den angekündigten Zeitraum werden die Ethereum-Entwickler wohl nicht einhalten können. Dennoch befinde man sich auf der Zielgeraden.

Wann man stattdessen mit der Umstellung rechnen kann, erfahrt ihr hier.

Starinvestorin Cathie Wood lässt PayPal fallen

Lange Zeit gehörte zu ihrem Investment-Fonds das Silicon-Valley-Urgestein PayPal, das mit der Payment-App Venmo vor allem die jüngere Kundschaft abzuholen versucht.

Nun hat sich Ark Invest von allen Anteilen des Zahlungsdienstleisters getrennt. Die Begründung: Konkurrent Cash App habe deutlich mehr Potenzial. Hat die Starinvestorin einen neuen Bitcoin-Favoriten?

Mehr Details zu Cathie Woods neuem Favoriten findet ihr hier.

CME schaltet weitere Krypto-Referenzkurse frei

Bereits seit 2017 bietet die Chicago Mercantile Exchange (CME) Derivate mittels sogenannter Futures für die Krypto-Leitwährung Bitcoin (BTC) an. Letztes Jahr erweiterte die Börse ihr Produktportfolio im Krypto-Bereich und fügte Ether-Futures hinzu.

Nun plant die Futures-Börse, neue Referenzkurse auf weitere Altcoins anzubieten. Damit baut die in Chicago ansässige Exchange ihr Produktportfolio im Bereich Kryptowährungen weiter aus.

Mehr Informationen zum Krypto-Angebot an der CME könnt ihr hier nachlesen.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.