Zum Inhalt springen

Ethereum-Konsensumstellung “Es wird nicht im Juni sein” – Merge verschoben

Den grob für Juni angekündigten Übergang zu Proof of Stake werden die Ethereum-Entwickler wohl nicht einhalten können. Dennoch befinde man sich auf der Zielgeraden.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Ethereum-Münze

Quelle: Shutterstock

  • Die lang ersehnte Konsensumstellung bei Ethereum wird vermutlich noch einige Monate auf sich warten lassen.
  • Ursprünglich war The Merge – die Verschmelzung der jetzigen Ethereum Blockchain mit der Proof-of-Stake-basierten Beacon Chain – grob für Juni geplant.
  • Wie Ethereum-Entwickler Tim Beiko jetzt in einem Tweet bekannt gab, wird der Termin verschoben.
  • “Es wird nicht im Juni sein, aber wahrscheinlich in den Monaten danach. Es gibt noch kein festes Datum, aber wir befinden uns definitiv im letzten Kapitel von PoW auf Ethereum”, so Beiko.
  • Durch den Wechsel vom bisherigen Proof-of-Work-Verfahren zu Proof of Stake spart der DeFi-Platzhirsch schätzungsweise 99,9 Prozent seines bisherigen Energiebedarfs ein.
  • Warum die Umstellung des Konsensalgorithmus auch anschließend wichtig für die Skalierung des Netzwerks ist, erfahrt ihr hier.
Vermehre deine Kryptowährungen mit Staking
Nutzer von eToro können ganz einfach von ihrem Kryptobestand profitieren. Mit dem eigenen Staking-Service können Nutzer auf einfache, sichere und problemlose Weise ihren Bestand an Kryptowerten vergrößern.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.