Szenarien zum nächsten Allzeithoch Steigt Bitcoin auf 360.000 US-Dollar? Gedanken zum BTC Cycle Top

Mit dem Start des Bitcoin-Bullenmarktes fragt sich so mancher: Wo liegt das nächste Allzeithoch? Hier sind drei Ansätze für die Bestimmung des BTC-Tops.

David Scheider
Teilen

Beitragsbild: DALL:E BTC-ECHO

| Wie weit kann Bitcoin steigen?

In diesem Artikel erfährst du:

  • Wo das nächste Bitcoin-Top liegen könnte.
  • Wieso 180.000 US-Dollar pro Bitcoin eine konservative Prognose ist.
  • Wieso es zu einem sogenannten Double Top kommen könnte.

Wenngleich der Bitcoin-Kurs seit dem 14. März Federn lässt, befinden wir uns derzeit dennoch ohne Zweifel im Bullenmarkt. Doch wo liegt das Top des aktuellen Bitcoin-Zyklus? Wer darüber nachdenkt, Bitcoin-Gewinne zu realisieren, versucht logischerweise die Spitze des aktuellen Aufwärtstrends zu erwischen. Doch wo wird sie sein?

Eine alte Börsenweisheit vorweg: Es lassen sich keine Rückschlüsse aus vergangenen Kursperformances in die Zukunft übertragen. Jede Situation ist anders.

Aber: Die Vergangenheit bietet uns die einzig mögliche Datengrundlage. Ein Blick kann sich also lohnen.

Weiterlesen mit 50 % Rabatt
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Dein Angebot nur für kurze Zeit
  • Anschließend dauerhaft 4,95 € pro Monat

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen