Top-Performer Bitcoin korrigiert, doch Sandbox (SAND) hält dagegen: Das sind die Gründe
Leon Waidmann

von Leon Waidmann

Am · Lesezeit: 4 Minuten

Sandbox (SAND)

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC54,501.00 $ -1.06%

Während Bitcoin und der Großteil des Krypto-Space crashen, ist Sandbox (SAND) eine der wenigen Kryptowährungen, die sich dem Trend entgegenstellt – woran liegt das?

Erstmals seit Anfang November handelt Bitcoin unter der psychologisch wichtigen Marke von 60.000 US-Dollar. Die Krypto-Leitwährung hat bis auf vereinzelte Ausnahmen fast alle anderen Kryptowährungen mit sich nach unten gezogen.


Eines dieser Projekte, das derzeit im Gegensatz dazu erstaunlich gut abschneidet, ist SAND, der native Token des Metaverse-Projekts Sandbox.

Trotz der heftigen Korrektur stieg SAND innerhalb der letzten 24 Stunden um rund 30 Prozent an.

SAND Kurs

Auf Monatsbasis sieht das Ganze sogar noch besser aus: SAND hat seit dem 18. Oktober einen Kursanstieg von fast 360 Prozent verzeichnet.

Was ist Sandbox?

Sandbox wurde 2011 von Pixowl ins Leben gerufen und ist ein Minecraft-ähnliches Spiel, das auf der Blockchain-Technologie basiert. Im Krypto-Space kann man Sandbox am ehesten mit Decentraland (MANA) vergleichen.

Innerhalb des Metaverses von Sandbox können Spieler digitale Vermögenswerte (Immobiliengrundstücke, Spielgegenstände, Charaktere…) in Form von Non-fungible Token (NFTs) erwerben, erstellen und mit diesen Handel betreiben.

Darüber hinaus besitzt Sandbox mit SAND eine eigene Ingame-Währung, die Spieler für jede Transaktion innerhalb des Spiels benötigen. Außerdem dient SAND als Governance-Token des Metaverses und ist stakebar.

Laut dem offiziellen Withepaper des Projekts besteht das Hauptziel von Sandbox darin, die Blockchain-Technologie endlich in den Mainstream der Gaming-Welt zu bringen. Sandbox will den Gaming-Space revolutionieren und ist derzeit dabei, ein Play-to-Earn-Spiel zu erschaffen, in dem Nutzer sowohl Spieler als auch Content Creator sein können, die im Metaverse von Sandbox Geld verdienen können.

“Step into the Metaverse”: Sandbox startet Play-to-Earn Event

Neben dem allgemeinen Hype, den Krypto-Metaverseprojekte seit der Umbenennung von Facebook zu Meta erfahren haben, dürfte vor allem eine Ankündigung dafür gesorgt haben, dass der Kurs von SAND im Moment explodiert.


In einem Medium-Post hat das Metaverseprojekt am 16. November den Start von “The Sandbox Alpha” angekündigt. Das Ganze ist ein Play-to-Earn-Event, das am 29. November um 14 Uhr beginnt. Bei dem Event haben Spieler erstmals die Möglichkeit, das Metaverse von Sandbox zu erkunden.

Insgesamt wird es 18 verschiedene Welten geben, die allesamt von den Teams von Sandbox geschaffen wurden. Jeder, der ein NFT-Ticket für dieses Event besitzt, kann in den Welten bis zu 1.000 SAND-Token erspielen, die gegenwärtig knapp 3.300 US-Dollar wert sind.

So erhältst du einen Alpha Pass für Sandbox

Insgesamt gibt es drei verschiedene Möglichkeiten, um ein Ticket für den Alpha Start von Sandbox zu erhalten.

  • 1. Alpha-Ticket-Verlosung für alle Inhaber von LAND:

Unter allen Besitzern von Grundstücken (LAND) in Sandbox werden 1.000 Alpha-Tickets verlost. Alle LAND-Inhaber, die an dieser Verlosung teilnehmen wollen, können sich hier für die Verlosung registrieren.

Darüber hinaus erhalten Spieler, die bereits mehrere Grundstücke im Spiel besitzen, für jedes ihrer Grundsütcke eine weitere Chance auf ein NFT-Ticket.

Alle Gewinner der Verlosung erhalten ihr Alpha-Ticket am 29. November.

  • 2. Teilnahme an Social-Media-Wettbewerb

Sobald die Alpha gestartet ist, kann jeder, der ein Sandbox-Konto besitzt, an täglich stattfindenden Social-Media-Wettbewerben teilnehmen, um ein Alpha-Ticket zu gewinnen. Drei Wochen lang werden ab dann jede Woche 750 Alpha-Pässe über Twitter und Discord verlost. Die genauen Bedingungen für die Teilnahme an den Wettbewerben hat Sandbox bislang noch nicht bekannt gegeben.

Eine weitere Möglichkeit, um an ein Alpha-Ticket zu kommen, findet sich auf dem NFT-Marktplatz OpenSea. Vom 29. November bis zum 19. Dezember kann jeder Alpha-Ticket-Inhaber sein Ticket auf OpenSea zum Verkauf anbieten. Wichtiger Hinweis: Nach dem 20. Dezember kann kein Ticket mehr erworben werden, da die Alpha ab dann geschlossen ist.

Außerdem können alle Spieler, die kein Ticket erhalten haben, trotzdem an der Alpha von Sandbox teilnehmen. Allerdings erhalten Sie lediglich Zugang zu 3 der 18 Welten und haben daher insgesamt deutlich weniger Möglichkeiten, SAND-Token zu verdienen.



Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Magazin Ausgabe 11/2021

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügbar

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Gratis Prämie im Jahresabo

24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY