Kursanalyse Bitcoin (BTC): Ist die Kurskonsolidierung schon wieder beendet?

Bitcoin (BTC) kann sich trotz eines zwischenzeitlichen Kursrücksetzers an die 40.000 US-Dollar vorerst behaupten. Setzt sich die Kursrallye nun fort? Folgende Kursniveaus gilt es nun zu beachten.

Stefan Lübeck
Teilen
Bitcoin Münze mit grünem Hintergrund

Beitragsbild: Shutterstock

| Bitcoin scheint nach einem kurzfristigen Rücksetzer zurück in der Spur zu sein

Nachdem Bitcoin (BTC) in der Vorwoche die psychologisch wichtige Kursmarke von 45.000 US-Dollar erreichte, kam es in der Folge zu ersten Gewinnmitnahmen. In der Folge korrigierte die Krypto-Leitwährung um rund 10 Prozentpunkte auf 40.150 US-Dollar, bevor sich der Kurs stabilisierte. Vorerst konnte der Bitcoin-Kurs trotz des letzten Kursrücksetzers den gleitenden Durchschnitt der letzten 20 Handelstage (EMA20) (rot) weiterhin verteidigen.

Um die richtigen Ein- und Ausstiege nicht zu verpassen, und alle relevanten Kursniveaus im Blick zu haben, sollten Anleger nun auf die folgenden Chartmarken achten.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat € 1,-
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen