Mysterium – VPN über die Blockchain nun im Alpha-Stage

Dr. Philipp Giese

von Dr. Philipp Giese

Am · Lesezeit: 1 Minute

Dr. Philipp Giese

Dr. Philipp Giese ist auf die Bereiche Chartanalyse und Technologie spezialisiert. Der promovierte Physiker kann dabei auf jahrelange Berufserfahrung als technologischer Berater zurückgreifen.

VPN security lock concept
Teilen
BTC31,998.00 $ -0.79%

Das Blockchain-Startup Mysterium bietet MYST-Tokens den Early Adoptern ihrer dezentralen VPN-Lösung.

Wird auch Zeit, möchte man meinen: Die Privatsphäre ist im Internet sowohl für Firmen oder Regierungen als auch für Privatpersonen ständiger Bedrohung ausgesetzt. Gemäß MarketResearchFutures gibt es rund eine halbe Million Cyberattacken pro Minute. Die jüngste Ransom-Ware-Attacke unter dem Namen “WannaCry” ist nur das jüngste Beispiel einer solchen.


Mit Mysteriums Blockchain-gesichertem VPNs könnten sich zukünftig Gefährdete vor derartigen Attacken sichern. Mysterium bietet dabei den Nutzern eine sichere Verbindung zum Internet. Zur Generierung eines Netzwerks global verteilter VPN-Knoten wird eine durch crowdsourcing realisierte Bandbreite genutzt.

Mit der jetzt live gegangenen Alpha-Version der Software kann sich jeder anschließen und seine nicht genutzte Bandbreite dem Netzwerk zur Verfügung stellen. Das soll nicht einfach mit einem warmen Händedruck abgegolten werden: für ihre Art an “soften Mining” über ein Proof of Contribution-System werden MYST-Token ausgegeben.

Mittels einer integrierten Trading-Plattform namens CORE soll ein Marktplatz geschaffen werden, über den VPN-Provider und -Nutzer die VPN-Services feilbieten bzw. sich diese unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten aussuchen können.

kryptokompass

Bitcoin-Rekordfahrt: So einfach kannst du investieren!

6 Bitcoin-Wertpapiere die in das gewohnte Depot gehören

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Mysterium möchte zur weiteren Finanzierung des Projekts ab 30. Mai einen Crowdsale veranstalten, über den wir natürlich berichten werden

BTC-ECHO


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY