Logistik und Blockchain – ein Traumpaar?
Logistik, Logistik und Blockchain – ein Traumpaar?

Logistik und Blockchain – ein Traumpaar?

Was Logistik, Supply Chain Management und Lieferketten von der Blockchain erhoffen können – das Innovationsforum Blockchain lädt ein.

Neben Anwendungsfällen aus dem Finanzbereich wird bei Themen rund um das Supply Chain Management wie die Logistik ein Nutzen in der Blockchain-Technologie gesehen.

Der Grund ist nachvollziehbar: In der Logistik werden die Bewegungen von Objekten betrachtet. Es ist wichtig zu wissen, was für ein Objekt sich wann an welcher Stelle befindet. Während es im finanziellen Sektor oft um einen Zahlungsfluss geht, wird hier ein Materialfluss betrachtet.

Unternehmensintern wird die mit dem Materialfluss zusammenhängende Wertschöpfungskette oft über ein zentrales ERP-System wie SAP geregelt. Heutzutage, auch im Rahmen des Begriffes Industrie 4.0, findet die Wertschöpfung immer unternehmensübergreifender statt. Das Management der dazugehörigen Logistik muss also nun entweder in die Hand einer dritten Partei, der alle beteiligten Unternehmen vertrauen, gehen oder dezentral geregelt werden – womit ein zentraler Anwendungsfall der Blockchain angesprochen wird.

Logistik und Blockchain – ein Traumpaar?

Ein hier oft aufkommendes Thema ist die Sicherheit und Nachverfolgbarkeit von Transporten. Wie an anderer Stelle geschrieben, existieren hier ein paar Projekte wie CargoChain oder Everledger, die sich bestimmten Anwendungsfällen der Logistik und des Supply Chain Managements verschrieben haben.

Um über diese Anwendungsmöglichkeiten der Blockchain-Technologie im Bereich Logistik zu sprechen, lädt das Innovationsforum Blockchain am 12. September um 18 Uhr zu einer Veranstaltung auf dem Handelskammer Innovationscampus ein. Diese Veranstaltung wurde gemeinsam mit der Logistik Initiative Hamburg, der Bundesvereinigung Logistik, der Hamburger Handelskammer und der Deutschen Verkehrszeitung organisiert. Im ersten Vortrag wird Frank Bolten der CHAINSTEP GmbH Besuchern die Grundlagen der Blockchain-Technologie erläutern und einige Logistik-Usecases darstellen. Von der Sovereign Speed GmbH wird Martin Araman einen Vortrag über Frachtbrief-Absicherung über die Blockchain sprechen. Im Anschluss wird Florian Seffert der Imperial Logistics International B. V. & Co. KG mit dem Projekt Freightchain eine Möglichkeit zur transaktionalen Sicherung logistischer Prozesse präsentieren. Der Abend endet mit einer von Harald Ehren, dem Chefredakteur der Deutschen Verkehrs-Zeitung, moderierten Diskussionsrunde, an der neben den Sprechern noch Dieter Spark (DAKOSY) und Hendrik Roreger (HPA) teilnehmen.

Wer also an industrierelevanten Anwendungsmöglichkeiten der Blockchain Interesse hat, dem sei diese Veranstaltung empfohlen!

BTC-ECHO

Mehr zum Thema:

Logistik und Blockchain – ein Traumpaar?

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Logistik, Logistik und Blockchain – ein Traumpaar?
NBA-Team vertickt Trikot-Token
Blockchain

Die Blockchain-Technologie erreicht zunehmend Bereiche des Profisports. So auch beim NBA-Team Sacramento Kings. Über eine blockchainbasierte App können Sportbegeisterte künftig die getragenen Artikel ihrer Stars ergattern.

Logistik, Logistik und Blockchain – ein Traumpaar?
Weltwirtschaftsforum erkennt Chancen der Blockchain-Technologie
Blockchain

Das Weltwirtschaftsforum hat ein White Paper veröffentlicht, indem es die Chancen durch eine Verwendung der Blockchain in den Arabischen Emiraten unter die Lupe nimmt. Demnach könnte das Land im Mittleren Osten drei Milliarden US-Dollar einsparen.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Logistik, Logistik und Blockchain – ein Traumpaar?
Bitcoin-Kursprognosen unter der Lupe
Wissen

Bitcoin-Kursprognosen existieren wie Sand am Meer. Neben absurd positiven oder negativen Abschätzungen basieren viele auf Modellen, die man in unterschiedliche Klassen unterteilen kann. Dieser Artikel möchte in diese Modelle einführen.

Logistik, Logistik und Blockchain – ein Traumpaar?
Performance von Bitcoin so hoch wie seit Monaten nicht mehr
Märkte

Die Korrelation Bitcoins mit den übrigen Assets ist leicht negativ. Die Volatilität bewegt sich weiterhin um die bekannten drei Prozent und die Performance ist so hoch wie seit einem halben Jahr nicht mehr.

Logistik, Logistik und Blockchain – ein Traumpaar?
Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche
Kolumne

Der BTC-ECHO Newsflash. Die wichtigsten Bitcoin und Blockchain News der vergangenen Woche.

Logistik, Logistik und Blockchain – ein Traumpaar?
5 Bitcoin Lightning Games, die du kennen solltest
Bitcoin

Bitcoins Second-Layer-Lösung Lightning wächst weiter. Ein Teil des Wachstums ist Anwendungen wie Blockchain Minigames geschuldet. Hier sind fünf Lightning Games, die du kennen solltest.

Angesagt

Bitcoin beliebt im braunen Milieu
Szene

Bitcoin & Co. werden im rechtsradikalen Spektrum in einem immer größer werdenden Maßstab zur Finanzierung von Plattformen und Organisationen genutzt. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Anhörung im US-Kongress.

NBA-Team vertickt Trikot-Token
Blockchain

Die Blockchain-Technologie erreicht zunehmend Bereiche des Profisports. So auch beim NBA-Team Sacramento Kings. Über eine blockchainbasierte App können Sportbegeisterte künftig die getragenen Artikel ihrer Stars ergattern.

Kanada gibt neue Krypto-Richtlinien heraus
Regulierung

Die kanadische Wertpapieraufsicht hat neue Richtlinien für die Regulierung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen herausgegeben. Sie soll den Umgang mit digitalen Assets in rechtlich gesicherte Sphären bringen.

US-Börsenaufsicht warnt vor IEOs
Regulierung

Die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) warnt US-amerikanische Investoren bei Inital Exchange Offerings (IEO) zur Vorsicht.