Logistik und Blockchain – ein Traumpaar?

Logistik und Blockchain – ein Traumpaar?
Kryptokompass

Was Logistik, Supply Chain Management und Lieferketten von der Blockchain erhoffen können – das Innovationsforum Blockchain lädt ein.

Neben Anwendungsfällen aus dem Finanzbereich wird bei Themen rund um das Supply Chain Management wie die Logistik ein Nutzen in der Blockchain-Technologie gesehen.

Der Grund ist nachvollziehbar: In der Logistik werden die Bewegungen von Objekten betrachtet. Es ist wichtig zu wissen, was für ein Objekt sich wann an welcher Stelle befindet. Während es im finanziellen Sektor oft um einen Zahlungsfluss geht, wird hier ein Materialfluss betrachtet.

Unternehmensintern wird die mit dem Materialfluss zusammenhängende Wertschöpfungskette oft über ein zentrales ERP-System wie SAP geregelt. Heutzutage, auch im Rahmen des Begriffes Industrie 4.0, findet die Wertschöpfung immer unternehmensübergreifender statt. Das Management der dazugehörigen Logistik muss also nun entweder in die Hand einer dritten Partei, der alle beteiligten Unternehmen vertrauen, gehen oder dezentral geregelt werden – womit ein zentraler Anwendungsfall der Blockchain angesprochen wird.

Ein hier oft aufkommendes Thema ist die Sicherheit und Nachverfolgbarkeit von Transporten. Wie an anderer Stelle geschrieben, existieren hier ein paar Projekte wie CargoChain oder Everledger, die sich bestimmten Anwendungsfällen der Logistik und des Supply Chain Managements verschrieben haben.

Um über diese Anwendungsmöglichkeiten der Blockchain-Technologie im Bereich Logistik zu sprechen, lädt das Innovationsforum Blockchain am 12. September um 18 Uhr zu einer Veranstaltung auf dem Handelskammer Innovationscampus ein. Diese Veranstaltung wurde gemeinsam mit der Logistik Initiative Hamburg, der Bundesvereinigung Logistik, der Hamburger Handelskammer und der Deutschen Verkehrszeitung organisiert. Im ersten Vortrag wird Frank Bolten der CHAINSTEP GmbH Besuchern die Grundlagen der Blockchain-Technologie erläutern und einige Logistik-Usecases darstellen. Von der Sovereign Speed GmbH wird Martin Araman einen Vortrag über Frachtbrief-Absicherung über die Blockchain sprechen. Im Anschluss wird Florian Seffert der Imperial Logistics International B. V. & Co. KG mit dem Projekt Freightchain eine Möglichkeit zur transaktionalen Sicherung logistischer Prozesse präsentieren. Der Abend endet mit einer von Harald Ehren, dem Chefredakteur der Deutschen Verkehrs-Zeitung, moderierten Diskussionsrunde, an der neben den Sprechern noch Dieter Spark (DAKOSY) und Hendrik Roreger (HPA) teilnehmen.

Wer also an industrierelevanten Anwendungsmöglichkeiten der Blockchain Interesse hat, dem sei diese Veranstaltung empfohlen!

BTC-ECHO

Über Dr. Philipp Giese

Dr. Philipp GieseDr. Philipp Giese arbeitet als Chief Analyst für BTC-ECHO und ist auf die Bereiche Chartanalyse und Technologie spezialisiert. Der promovierte Physiker kann dabei auf jahrelange Berufserfahrung als technologischer Berater zurückgreifen. Zudem ist er zentraler Ansprechpartner im Discord-Channel von BTC-ECHO und pflegt als Speaker und Interviewer den Austausch mit Startups, Entwicklern und Visionären.

Ähnliche Artikel

Bitcoin ABC – Bitcoin Cash Hard Fork für November angesetzt

Allem Anschein nach steht der Bitcoin-Cash-Community eine Hard Fork bevor. Der Teil der Bitcoin-Cash-Community, der das Netzwerk-Upgrade vorantreibt und sich unter dem Namen Bitcoin ABC versammelt, verspricht eine verbesserte Nutzung des Bitcoin-Cash-Protokolls und On-Chain-Lösungen. Es herrscht Uneinigkeit in der Bitcoin-Cash-Community. So hat ein Teil der Community, in der Hoffnung, das Bitcoin-Cash-Ökosystem florieren zu lassen, Bitcoin […]

BitConnect Asia: Hauptverdächtigter in Delhi festgenommen

Indischen Medien zufolge wurde Divyesh Darji, einer der Hintermänner von BitConnect Asia, am 18. August in Delhi verhaftet. Die Behörden vermuten, Darji habe den asiatischen Raum der betrügerischen Internet-Plattform bis zu seiner Festnahme geleitet. Bis klar war, dass es sich um ein Schneeballsystem handelt, war der BitConnect Coin einer der weltweit erfolgreichsten Token überhaupt. Einer […]

Bitcoin-ETF: Der Forderungskatalog der SEC

Der Bitcoin-Kurs hat sich sehr reaktionsfreudig gezeigt, als es um Ankündigungen eines börsengehandelten Bitcoin-Fonds (Exchange Traded Fund, ETF) ging. Die Erwartungen an einen solchen Bitcoin-ETF sind bei vielen Krypto-Investoren hoch – zu hoch, wie manche meinen. Nichtsdestotrotz erwarten viele die anstehenden Entscheidungen der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) über diverse Vorschläge für einen durch […]

Lambda: Bitmain investiert in Datenspeicherung

Der weltweit größte Hersteller für Krypto-Mining-Equipment Bitmain will offensichtlich seine Fühler noch weiter ausstrecken. Wie am 17. August bekannt wurde, investiert das Unternehmen nun in ein Start-up, das blockchainbasierte Lösungen für Datenspeicherung bietet. Das in Peking ansässige Krypto-Unternehmen Bitmain ist vor allem als Hersteller von Mining-Geräten und Betreiber der großen Mining-Pools ntpool.com, BTC.com und ConnectBTC.com […]