Logistik: Hafen von Antwerpen startet eigenes Blockchain-Projekt

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen

Quelle: container ship in the port of Antwerp Image via Shutterstock

BTC10,873.15 $ -1.80%

Der zweitgrößte Containerhafen Europas startet ein Blockchain-Projekt, das sich mit der Automatisierung von Logistikprozessen beschäftigen soll.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Dezember 2019 04:12 Uhr von Mark Preuss

Gemeinsam mit dem Blockchain-Starup T-Mining will der Hafen von Antwerpen in Belgien herausfinden, ob sich die interne Hafenlogistik samt Containerterminals automatisch über die Blockchain steuern lässt.

In einem Bericht sagten die Hafenbetreiber, dass gerade die Geschwindigkeit im Austausch mit den Kunden und die Prävention von Betrug hierbei eine große Rolle spielen wird.


Eigenen Angaben zufolge sind in dem Prozess einer einzigen Containerfracht manchmal mehr als 30 verschiedene Parteien involviert: Speditionen, Transportfahrzeuge, Fahrer, Kräne, Terminals, der Zoll, Reedereien usw. Die Kommunikation erfolgt bis heute via eMail, Fax, Telefon oder einem Mix aus allem.

„Der Papierkram verursacht ungefähr 50 Prozent der Kosten für eine Containerfracht,“ so ein Verantwortlicher.

Der Hafen von Antwerpen ist Europas zweitgrößter Hafen. Auf globaler Ebene belegt Antwerpen Platz Vierzehn.

Wie bereits zu Beginn des Jahres berichtet, hat sich auch schon der Dänische Reederei-Gigant Maersk an die Blockchain-Technologie gewagt und eine reale Containerfracht abgefertigt. Es scheint als nähert man sich von beiden Seiten an die neue Innovation heran.

BTC-ECHO


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Blockchain Basics


139,00 EUR


Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint


  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany