Litecoin für TenX-Kunden

Litecoin für TenX-Kunden

Am 11. April gab TenX bekannt, dass die TenX-Wallet nun auch Litecoin unterstütze. Ebenso wurde eine Partnerschaft mit der Litecoin Foundation bezüglich einer neuen Debitkarte bekanntgegeben.

Während Julian Hosp weiterhin große Wellen schlägt, war es in den letzten Monaten etwas ruhiger um TenX geworden. Das Projekt trat mit dem Ziel an, für verschiedenste Kryptowährungen eine markttaugliche Payment-Lösung zu sein. In dem Zusammenhang brachte das Team hinter dem Projekt gemeinsam mit WaveCrest eine Debitkarte auf den Markt. Anfang 2018 kündigte jedoch VISA die Zusammenarbeit mit WaveCrest auf. Zwar bemühte sich TenX um weiteren Kontakt mit der Community, allerdings vermissten die Investoren substantielle News. Entsprechend fiel der zugehörige PAY-Token im Blick auf das Marktkapital von Platz 42 auf Platz 102.

Erste entsprechende Neuigkeiten kamen am 4. April über Twitter in Form eines Fotos von der License Application für Europa.

TenX: Litecoin-Unterstützung und Litecoin-branded Debitkarte

Gute Neuigkeiten verkündete das Projekt am 11. April auf ihrem Blog: Neben Bitcoin und Ether unterstützt TenX nun auch Litecoin. Heißt, über die projekteigene Wallet können Nutzer nun auch Bestände des „digitalen Silber“ verwalten. Das funktioniert schon jetzt und ist in der jüngsten Version der Wallet auf iOS und Android integriert. Zusätzlich gab das Entwicklerteam bekannt, dass in Zusammenarbeit mit Litecoin Foundation eine von beiden Unternehmen gebrandete Debitkarte auf den Markt kommen soll.

Neben diesen Litecoin betreffenden Neuigkeiten ist PAY nun einer der standardmäßig gezeigten Token in Blockfolio. Blockfolio, als eine der bekanntesten Lösungen zur schnellen Analyse des eigenen Portfolios, ist sicherlich ein Schritt, die Sichtbarkeit von PAY und damit von TenX wieder zu erhöhen.

Damit konnte Litecoin schneller als DASH eine Unterstützung aus dem Hause TenX erhalten. Seit April 2017 haben die Masternode Hoster einem diesbezüglichen Proposal zugestimmt und dem Vorhaben 305 DASH gespendet. Seitdem gab es allerdings keinen sichtbaren Fortschritt. In den FAQ wird jedoch weiterhin DASH als geplanter Support aufgeführt.

Für Litecoin kommt diese Neuigkeit jedenfalls wie gerufen: Eine Kooperation mit Litepay löste sich in Luft auf und ließ viele enttäuschte Investoren zurück. Seit dem 11. April konnte der EOS-Kurs zulegen und so Litecoin von Platz 5 der Kryptowährungen verdrängen. Derartige Neuigkeiten sind entsprechend nicht nur für TenX, sondern auch für Litecoin wichtig, weshalb Charlie Lee diese Partnerschaft ebenfalls über Twitter bekannt gab.

BTC-ECHO

Über Dr. Philipp Giese

Dr. Philipp GieseDr. Philipp Giese arbeitet als Chief Analyst für BTC-ECHO und ist auf die Bereiche Chartanalyse und Technologie spezialisiert. Der promovierte Physiker kann dabei auf jahrelange Berufserfahrung als technologischer Berater zurückgreifen. Zudem ist er zentraler Ansprechpartner im Discord-Channel von BTC-ECHO und pflegt als Speaker und Interviewer den Austausch mit Startups, Entwicklern und Visionären.

Ähnliche Artikel

Deutsches Start-up Neufund: Partnerschaft mit Binance und der Malta Stock Exchange

Das in Berlin ansässige Blockchain-Start-up Neufund arbeitet zukünftig mit der Kryptobörse Binance und der Malta Stock Exchange zusammen. Im Zuge der Partnerschaft sollen die Coins, die auf der Plattform von Neufund angeboten werden, auch auf Binance gelangen. Malta wird damit immer mehr zum europäischen Brückenkopf für die Börse aus Hongkong. Anzeige Neufund ist ein zwei […]

Twitter-CEO Jack Dorsey äußert sich erstmals zum Giveaway-Scam

Twitters CEO Jack Dorsey äußert sich zum ersten Mal zum Giveaway-Scam. Täglich fallen unzählige Leute auf die Masche herein. Zuvor meldeten sich schon Elon Musk, Vitalik Buterin und John McAfee zu dem Thema. Ein Problem wächst über die Kryptoszene hinaus. Anzeige Die Betrugsmasche gehört mittlerweile zum Alltag der Kryptoszene in allen sozialen Medien, vorrangig auf […]

Goldman Sachs: Wie krypto-affin ist der neue CEO David Solomon?

Bei Goldman Sachs gab es einen Wechsel an der Führungsspitze. David Salomon wird Lloyd Blankfein ablösen, der den Chefposten seit 2006 inne hatte. Salomon, der bislang als COO fungierte, gilt Kryptowährungen gegenüber als aufgeschlossen. Die Gerüchte über einen Führungswechsel bei dem US-amerikanischen Bankenriesen haben sich bestätigt: Gestern gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt, dass […]

Ben and Jerry’s: CO2-neutrales Eis und die Blockchain

Wie nutzt man die Blockchain-Technologie nachhaltig? Auf diese Frage gibt es mittlerweile mehrere Antworten. Eine Ben-and-Jerry’s-Filiale in London und die Poseidon Foundation haben gemeinsam eine Lösung durchgesetzt. Anzeige Eine Ben-and-Jerry’s-Filiale in London kooperiert mit der Poseidon Foundation. Der Speiseeishersteller nutzt die Stellar-Blockchain im Sinne der Umwelt. Kunden haben nun die Möglichkeit, einen extra Betrag in […]