Körner-Kette: Handel mit Reis kommt auf die Blockchain
Reis, Körner-Kette: Handel mit Reis kommt auf die Blockchain

Quelle: Shutterstock

Körner-Kette: Handel mit Reis kommt auf die Blockchain

Sie bringen Produzenten, Händler und Käufer zusammen: Fujitsu und das Start-up Rice Exchange lancieren eine Blockchain-Plattform für den globalen Reishandel.

Das weltweit am meisten konsumierte Korn kommt zu 97 Prozent aus Entwicklungsländern. Informationen zur Herkunft, Sicherheit und Verarbeitung verlieren sich oft in Papierstapeln. Sie werden mit der Ware transportiert und manuell geprüft, Fehler passieren und Daten gehen verloren. Ob der Reis dem Importstandard des jeweiligen Landes entspricht, ist manchmal unklar. Auch, ob Nachhaltigkeit und Zertifizierung stimmt. Dort setzt das Schweizer Start-up Rice Exchange (Ricex) an und entwickelt nun gemeinsam mit Fujitsu eine Blockchain-Lösung, um den Handel zu automatisieren. Wie es in der offiziellen Mitteilung heißt, sollen alle Stationen vom Produzenten zum Verbraucher klar und nachvollziehbar sein.

Fairer Handel von 7 Millionen Tonnen Reis

2020 startet das Ricex-Blockchain-Projekt und kooperiert bereits mit 400 Händlern. Sie handeln jährlich mit sieben Millionen Tonnen Reis, abgesichert über die Distributed-Ledger-Technologie. So kann ein Teil der weltweiten Produktion von über 700 Millionen Tonnen klarer strukturiert werden. Da sich der Handel mit Reis innerhalb der letzten drei Jahrzehnte verfünffachte, sollen auch die Prozesse innerhalb der Lieferkette dem gestiegenen Standard entsprechen.

Über 120.000 Sorten Reis gibt es weltweit, die Produktion, die Preise und die Qualität unterscheiden sich gravierend, oft fehlen verifizierbare Daten. Eine korrekte Dokumentation mittels Blockchain ermöglicht Transparenz, aber auch niedrigere Transaktionskosten, die durch den Transport, die Warenprüfung oder Abwicklung entstehen.


Körner-Kette: Handel mit Reis kommt auf die Blockchain
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Am Ende kann der Kunde gezielt nach zertifiziertem Reis suchen und der Händler kann einen Zuschlag für die Qualität verlangen. „Der Nachhaltigkeitsfaktor ist gewissermaßen automatisch in die Rice-Exchange-Plattform eingebaut, genauso wie Sendungsverfolgung und Herkunftsangaben – ein schönes Beispiel für den vielseitigen Nutzen der Blockchain-Technologie“, erklärt Frederik De Breuck, Leiter des Fujitsu Blockchain Innovation Centers in Brüssel.

Geflügel, Fisch und Meeresfrüchte auf der Blockchain

Das Bedürfnis nach Lebensmittelsicherheit steigt. Kunden wollen wissen, wofür sie zahlen. Und Händler wollen Sicherheit. Der US-Konzern Walmart setzt bereits seit längerer Zeit auf die Verfolgbarkeit mittels Blockchain. Auch der französische Händler Carrefour begann, die Transportwege von Geflügel mit der Technologie zu beobachten. Andere Tech-Unternehmen wie IBM oder Finanzriesen wie MasterCard investieren in Lebensmittelsicherheit, besonders bei sensiblen Produkten wie Fisch und Meeresfrüchten.

Mehr zum Thema:

Körner-Kette: Handel mit Reis kommt auf die Blockchain

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Reis, Körner-Kette: Handel mit Reis kommt auf die Blockchain
ETC Labs unterstützt UNICEF mit einer Million US-Dollar
Blockchain

Ethereum Classic Labs und UNICEF arbeiten zusammen, um blockchainbasierte Lösungen für einige der dringendsten Probleme der Welt voranzutreiben. Durch finanzielle Unterstützung und den Einsatz innovativer Blockchain-Technologie wollen die Partner das Leben der Menschen verbessern.

Reis, Körner-Kette: Handel mit Reis kommt auf die Blockchain
CryptoPunks – Einzigartige Pixel auf der Blockchain
Blockchain

CryptoPunks, der Kunstmarkt und die Blockchain-Technologie: die Chancen der Blockchain-Technologie.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Reis, Körner-Kette: Handel mit Reis kommt auf die Blockchain
Die Top Bitcoin, Ripple und IOTA News der Woche
Kolumne

Der Bitcoin-SV-Kurs pumpt gewaltigt, während die US-Börsenaufsicht den Klagehammer schwingt. Ripple schreibt rote Zahlen und IOTA versucht, die Krypto-Weltherrschaft zu übernehmen. Der BTC-ECHO-Newsflash.

Reis, Körner-Kette: Handel mit Reis kommt auf die Blockchain
Neues aus Davos: Ripple plant Börsengang in 2020
Ripple

Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos hat Ripple CEO Brad Garlinghouse aus dem Nähkästchen geplaudert und interessante Einblicke in zukünftige Projekte des FinTechs gewährt. Demnach hat sich Ripple in diesem Jahr noch hohe Ziele gesteckt.

Reis, Körner-Kette: Handel mit Reis kommt auf die Blockchain
5 Fehler, die Bitcoin-Anfänger vermeiden sollten
Wissen

Für Anfänger halten Kryptowährungen wie Bitcoin zahlreiche Fallstricke bereit. Wie Beginner um die Stolperfallen herumnavigiert und was Einsteiger vermeiden sollten.

Reis, Körner-Kette: Handel mit Reis kommt auf die Blockchain
Token Factory tokenisiert ersten regulierten Immobilienfonds
Unternehmen

Das Schweizer Blockchain Start-up Token Factory hat zum ersten Mal auf europäischem Boden einen regulierten Immobilienfonds tokenisiert. Die Finanzmarktaufsicht Liechtensteins hat bereits ihren Segen erteilt.

Angesagt

Weitere Korrekturen beim Bitcoin-Kurs?
Kursanalyse

Der Bull Run, der Bitcoin und andere Kryptowährungen erfasst hat, kommt ins Straucheln. Nicht nur, weil die Kurse an eine wichtige Resistance stießen, aktuell macht auch eine sich bildende bearishe Divergenz Sorgen.

Das digitale Zentralbankengeld kommt
Regulierung

Spezialisten aus über 40 Ländern nähern sich dem Thema digitales Zentralbankengeld. Zur Entwicklung wurde auf dem Weltwirtschaftsforum jüngst ein Central Bank Digital Currency (CBDC) Toolkit für Entscheidungsträger herausgegeben.

Ethereum, Ripple und Iota – Luftholen oder Fehlausbruch?
Kursanalyse

Nach drei bullishen Wochen konsolidieren die Kurse von Ethereum (ETH), Ripple (XRP) und Iota (MIOTA) in dieser Woche. Die Entlastungsrallye pausiert somit vorerst und Retests der Ausbruchsniveaus werden zeitnah über den weiteren Kursverlauf entscheiden. Dabei halten sie sich weiterhin besser als Bitcoin (BTC), dessen Schwäche den Gesamtmarkt aktuell korrigieren lässt.

Bitcoin als soziales Konstrukt
Kolumne

In Sachen Transaktionsgeschwindigkeit schlagen Zahlungsnetzwerke wie PayPal oder Visa Bitcoin um Längen. Trotzdem – oder gerade deshalb – ist BTC das am schnellsten wachsende dezentrale Zahlungsnetzwerk der Welt. Woran liegt das?

Körner-Kette: Handel mit Reis kommt auf die Blockchain