Intel schließt Partnerschaft mit Hardware-Wallet-Hersteller Ledger

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen

Quelle: Cryptocurrencey hardware wallet via Shutterstock

BTC10,490.35 $ 0.18%

Der bekannte Bitcoin Hardware-Wallet-Hersteller Ledger hat kürzlich eine Partnerschaft mit dem Tech-Giganten Intel bekannt gegeben.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Mark Preuss

Wie aus einer aktuellen Pressemitteilung hervorgeht, soll das Ledger interne Betriebssystem BOLOS in die Intel Software Guard Extensions (SGX) Produktlinie integriert werden. Ziel sei es, neue Möglichkeiten für die sichere Verwahrung von digitalen Währungen zu schaffen.

Ledger machte sich vor allem mit dem eigens entwickelten Ledger Nano-S einen weltweit bekannten Namen. Die Hardware Wallet bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, eine Vielzahl an digitalen Währungen, darunter Bitcoin, Litecoin, Ether, Ripple uvm., “offline” auf einem Stick verwahren zu können.

Erst kürzlich verkündete der Wallet-Hersteller eine Kooperation mit dem Sicherheitsgiganten Gemalto. Ziel dieser Partnerschaft sei es, eine sichere Lösung zur Verwahrung von digitalen Währungen für Finanzinstitutionen zu finden.

“Nach dem Release einer ganzen Produktpalette mit unseren eigenen Betriebssystemen, bietet uns die Partnerschaft mit einem globalen Player wie Intel jetzt noch mehr Möglichkeiten für innovative Lösungsansätze im Bereich von digitalen Währungen und Blockchain-Anwendungen”, so Eric Larchevêque, Ledger-CEO.


Der Pressemitteilung zufolge sollen die Wallets mit der Intel/Ledger-Technologie auch Anbieter wie Electrum und MyEtherWallet unterstützen.

BTC-ECHO


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany