GMO startet Bitcoin-Mining-Projekt in 2018

Quelle: Tokyo Lights via Shutterstock

GMO startet Bitcoin-Mining-Projekt in 2018

Das japanische Internetunternehmen GMO hat bekannt gegeben, 2018 in das Bitcoin-Mining-Geschäft einsteigen zu wollen. Es werden dabei bis zu 6 % Marktanteil am weltweiten Bitcoin-Mining kolportiert.

In einer Pressemitteilung vom Donnerstag heißt es, man wolle im ersten Halbjahr 2018 mehr als 10 % des gesamten Anlagevermögens von umgerechnet ca. 320 Millionen US-Dollar (Stand 31.12.2016) in das Bitcoin-Mining investieren.

GMO kündigt an, ein „Mining-Center der nächsten Generation“ zu betreiben, in dem erneuerbare Energie und hochmoderne Halbleiter-Chips genutzt werden. Für diese selbstentwickelten Chips werden 7-Nanometer-Nodes verwendet, welche rund viermal energieeffizienter seien als die aktuell genutzten 16-nm-Nodes. Damit werde Mining auf ein völlig neues technologisches Niveau gehoben.

Als Basis für die Mining-Aktivität soll ein Standort in Nordeuropa gewählt werden. Begründet wird dies mit dem Zugang zu günstiger, leicht verfügbarer und sauberer Energie, mit der das Minen betrieben werden soll.

Das Unternehmen GMO, welches bereits seit 1995 tätig ist, hat erst im diesem Jahr begonnen, im Krypto-Markt aktiv zu werden. In der Mitteilung heißt es, GMO glaube, „dass Kryptowährungen sich in die Richtung von neuen universellen Währungen entwickeln werden“, die von jedem Menschen, unabhängig vom jeweiligen Land oder der jeweiligen Region, zum „freien Warenaustausch genutzt werden können und so einen neuen grenzenlosen Wirtschaftsraum schaffen werden“.

Der Einstieg GMOs ins Bitcoin-Mining-Geschäft könnte die Branche ganz schön durcheinanderwirbeln. Angesichts der bedeutend höheren Effizienz, die GMO dank seiner überlegenen Technologie mitbringen würde, könnte das etablierte Mining-Anbieter vor große Probleme stellen. So wird bereits gemutmaßt, GMO könne innerhalb kürzester Zeit bis zu 6 % Marktanteil am Bitcoin-Mining erreichen.

Lies auch:  Intel: Grünes Licht für Bitcoin-Mining-Patent

BTC-ECHO

Kennst du schon unseren Krypto-Shop?: Hardware-Wallets, Krypto-Lektüren, Bitcoin-Schlüsselanhänger, Bitcoin-Sammlermünzen, coole Shirts oder eine Bitcoin-Beginner Box für den einfachen Einstieg in die Krypto-Welt. Hier wirst du sicher fündig. Zum Shop


Ähnliche Artikel

Bitmain präsentiert neuen 7nm-Chip für Bitcoin Mining – und verbucht 500 Millionen US-Dollar Verlust
Bitmain präsentiert neuen 7nm-Chip für Bitcoin Mining – und verbucht 500 Millionen US-Dollar Verlust
Mining

Der Mining-Hardware-Hersteller Bitmain hat die nächste Generation seines 7nm-Mining-Chips vorgestellt.

Hodln war gestern: Das Grassfed Network, Generalized Mining und die neue Art zu schürfen
Hodln war gestern: Das Grassfed Network, Generalized Mining und die neue Art zu schürfen
Invest

Coinfund hat eine erste Kooperation mit Placeholder verkündet. Gemeinsam möchten die beiden Blockchain-Unternehmen die Welt des Minings in einen neuen Abschnitt leiten.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Instimatch erprobt Corda Settler mit XRP-Support
    Instimatch erprobt Corda Settler mit XRP-Support
    Ripple

    Der schweizerische Finanzdienstleister Instimatch Global AG erprobt derzeit in einem Pilotversuch die Distributed-Ledger-Technologie Corda.

    Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW8 – Weiter geht’s!
    Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW8 – Weiter geht’s!
    Kursanalyse

    Die Top 3 befinden sich wieder in guter Stimmung. Eine Bodenbildung geht immer langsamer voran als das Auffinden eines Allzeithochs.

    Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) verspricht „Blockchain ohne Wenn und Aber“
    Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) verspricht „Blockchain ohne Wenn und Aber“
    Unternehmen

    Die Landesbank Baden-Württemberg hat eine millionenschwere Transaktion mithilfe der Blockchain abgewickelt.

    Twitter: „Satoshis Spenden“ ist das neue „Like“
    Twitter: „Satoshis Spenden“ ist das neue „Like“
    Bitcoin

    Das Lightning Network wird praktikabler. Eine neue App namens Tippin erlaubt das Spenden auf Knopfdruck via Twitter.

    Angesagt

    Bundeskabinett startet Umfrage – Blockchain-Strategie bis Sommer
    Regierungen

    Das Bundeskabinett startet in dieser Woche eine öffentliche Befragung zum Themenkomplex „Blockchain“.

    Exklusiv-Interview: Head of Communications Patricia Zinnecker zum Rücktritt – Teil 1: „Du bist gefeuert. Und du weißt, wieso.“
    Interview

    Der Abgang von Dr. Julian Hosp als Präsident von TenX ließ einige Fragen offen.

    China: Elite-Uni eröffnet Blockchain Research Center
    Blockchain

    Die renommierte Fudan University in Shanghai verkündet die Eröffnung eines Forschungszentrums für Blockchain-Technologie.

    Die Lage am Mittwoch: Bitcoin in Aufbruchstimmung
    Kolumne

    Es bewegt sich was am Krypto-Markt. Nicht nur der Bitcoin-Kurs, Ethereum, Ripple und Konsorten kletterten in den letzten Tagen wieder nach oben.

    ×
    Anzeige