digitalen währungen, Fast 70 Mrd. US-Dollar Marktvolumen: Kryptowährungen als globaler Trend?

Quelle: © g0d4ather - Fotolia.com

Fast 70 Mrd. US-Dollar Marktvolumen: Kryptowährungen als globaler Trend?

Das gesamte Marktvolumen aller Kryptowährungen steht kurz vor der 70. Mrd. US-Dollar Marke – Tendenz stark steigend.

Erst vor wenigen Tagen knackte die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen die 60 Mrd. US-Dollar Marke. Dank starker Kapitalzuflüsse wird hier vermutlich schon sehr bald die 70 Mrd. US-Dollar Marke überschritten.

Seit mehreren Monaten können wir ein starkes Kurs-Wachstum bei vielen digitalen Währungen beobachten. Vor einem Monat betrug die gesamte Marktkapitalisierung “gerade einmal” 29 Mrd. US-Dollar, vor einer Woche dann bereits 52,6 Mrd. US-Dollar. Das bedeutet ein Wachstum von über 140% binnen eines Monats bzw. +33% innerhalb einer Woche.

Als Grund für das rasante Wachstum sehen viele Investoren das stark steigende Interesse an Bitcoin und vor allem auch das Interesse an diversen Altcoins. Neben vielen anderen alternativen digitalen Währungen erfreuen sich gerade Ripple, Ethereum und Litecoin wachsender Beliebtheit. Der Ripple-Kurs stieg beispielsweise über den Verlauf der vergangenen Woche auf über 39 Cent pro digitalen Token. Grund für die Kursexplosion war vermutlich ein Versprechen seitens Ripple, mehr als 88% der vorgeschürften und sich im Besitz von Ripple befindlichen Coins einzufrieren. Grund dafür war eine Vertrauensfrage. Investoren äußerten die Befürchtung, Ripple könnte den Markt mit den eigenen Coins fluten und damit den Preis drastisch nach unten ziehen. Mittels Smart Contracts sollen jetzt über einen Zeitraum von mindestens 4,5 Jahren pro Monat 1 Mrd. XRP Token freigegeben werden. Ripple selbst hält eigenen Angaben zufolge 61 Milliarden Token.


digitalen währungen, Fast 70 Mrd. US-Dollar Marktvolumen: Kryptowährungen als globaler Trend?
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Wie man der nachfolgenden Grafik deutlich entnehmen kann, sinkt Bitcoins Anteil am gesamten Marktvolumen trotz einer positiven Preisentwicklung konstant. Aktueller Marktanteil: 48,6 %

Insbesondere die starke Verbreitung von digitalen Währung in Japan, und Südkorea sowie politische Diskrepanzen in den USA und wirtschaftliche Unsicherheiten sollen neue Investoren in den Kryptomarkt geschwemmt haben. Bitcoin und andere digitale Währungen werden zunehmend mehr als Save-Haven und als sicheres Anlagegut zum Schutz gegen globale Spannungen gesehen. Selbst Mike Maloney, Gründer der Handelsplattform für Edelmetalle GoldSilver.com sagte, dass Kryptowährungen wie Bitcoin ideal zum Schutz gegen eine Verschiebung des globalen monetären Finanzssystems eignen.

Wo geht die Reise hin?

Investoren und Analysten rund um den Globus glauben nicht, dass bereits das Ende der Fahnenstange erreicht sei. Harry Yeh, Managing Partner bei Binary Financial sagte in einem Interview mit CoinDesk:

“Da ist sicherlich noch eine weitaus größere Nachfrage. Nicht nur nach Bitcoin, sondern nach digitalen Währungen allgemein.”

Yeh zeigte sich mit einem Blick in die Zukunft optimistisch gestimmt und sagt, dass das gerade einmal der Anfang sei:

“Die Menschen verstehen noch nicht, dass es noch viel mehr Luft nach oben gibt, das ganze entwickelt sich zu einem globalen Phänomen. Ich erwarte einen weiteren Anstieg mit einigen Korrekturen wie beispielsweise in der vergangenen Woche.”

BTC-ECHO

Mehr zum Thema:

digitalen währungen, Fast 70 Mrd. US-Dollar Marktvolumen: Kryptowährungen als globaler Trend?

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

digitalen währungen, Fast 70 Mrd. US-Dollar Marktvolumen: Kryptowährungen als globaler Trend?
Wetten auf der Blockchain: Für jeden und auf alles – Ein Interview mit den Gründern von DigiOptions
Interview

Die Blockchain-Technologie kann nicht nur genutzt werden, um einen dezentralen Handel von Bitcoin & Co. zu ermöglichen. Mit DigiOptions sollen zukünftig neue Wettmärkte erschlossen werden, die weit über den Handel mit Kryptowährungen hinausgehen. Was bis vor ein paar Jahren an zu vielen technischen und regulatorischen Hürden gescheitert ist, kann nun auf der Ethereum Blockchain verwirklicht werden. Wie die digitalen Optionen funktionieren, warum auch das Wetter getradet werden kann und wie man es schafft, für genügend Liquidität in einem Wettmarkt zu sorgen, haben uns die Gründer von DigiOptions Holger und Ulf Bartel im Interview verraten.

digitalen währungen, Fast 70 Mrd. US-Dollar Marktvolumen: Kryptowährungen als globaler Trend?
Bitcoin und traditionelle Märkte – Bitcoin weiter Schlusslicht
Märkte

Die Korrelation Bitcoins mit den übrigen Märkten ist weiterhin gering. Das gilt auch für die Volatilität, die unter drei Prozent liegt. Leider liegt die mittlere Performance Bitcoins weiterhin unter -0,5 Prozent.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

digitalen währungen, Fast 70 Mrd. US-Dollar Marktvolumen: Kryptowährungen als globaler Trend?
Letzte Chance für Teilnahme am Innovationswettbewerb „Schaufenster Sichere Digitale Identitäten“
Forschung

Das Bundeswirtschaftsministerium sucht Lösungen für die technische Realisierung digitaler Identitäten. Dafür wurde ein Innovationswettbewerb ins Leben gerufen, der Projekte zur Umsetzung bestimmter Identifikationsanwendungen finanziell fördert.

digitalen währungen, Fast 70 Mrd. US-Dollar Marktvolumen: Kryptowährungen als globaler Trend?
Schweiz: Krypto-Bank SEBA erweitert Geschäftsfeld und erreicht Deutschland
Regulierung

Die SEBA Bank erweitert ihr Geschäftsfeld auf neun weitere Jurisdiktionen. Die von der schweizerischen Aufsichtsbehörde FINMA lizensierte Bank für traditionelle und digitale Vermögenswerte bietet Dienstleistungen im Kryptoverwahrgeschäft künftig auch in Deutschland an.

digitalen währungen, Fast 70 Mrd. US-Dollar Marktvolumen: Kryptowährungen als globaler Trend?
Ethereum, Ripple und Iota: Letzte Chance für die Bullen – Kursanalyse
Kursanalyse

Weder Ethereum (ETH), Ripple (XRP) oder Iota (IOTA) können die Vorwochengewinne halten und steuern allesamt gen Tiefs aus dem Vormonat. Die zarten Kurserholungen der Vorwoche sind bereits wieder beendet. Die Bären zeigen weiterhin ihre Stärke!

digitalen währungen, Fast 70 Mrd. US-Dollar Marktvolumen: Kryptowährungen als globaler Trend?
Plus Token gehört zu den Top 10 der reichsten Ethereum-Adressen
Blockchain

Der mutmaßliche Plus Token Scam nennt inzwischen eine der 10 reichsten Ethereum-Adressen sein eigen. Letzte Informationen geben Hinweise auf die Verschleierungstaktik des ehemaligen Initial Coin Offerings (ICO).

Angesagt

Bitcoin & Co.: US-Börsenaufsicht verklagt ICO-Betreiber
Sicherheit

Die Securities and Exchange Commission (SEC), hat am 11. Dezember gegen einen Betreiber eines Initial Coin Offering (ICO) Klage eingereicht. Sein Unternehmen soll Investoren betrogen und dabei 42 Millionen US-Dollar eingesammelt haben.

Wetten auf der Blockchain: Für jeden und auf alles – Ein Interview mit den Gründern von DigiOptions
Interview

Die Blockchain-Technologie kann nicht nur genutzt werden, um einen dezentralen Handel von Bitcoin & Co. zu ermöglichen. Mit DigiOptions sollen zukünftig neue Wettmärkte erschlossen werden, die weit über den Handel mit Kryptowährungen hinausgehen. Was bis vor ein paar Jahren an zu vielen technischen und regulatorischen Hürden gescheitert ist, kann nun auf der Ethereum Blockchain verwirklicht werden. Wie die digitalen Optionen funktionieren, warum auch das Wetter getradet werden kann und wie man es schafft, für genügend Liquidität in einem Wettmarkt zu sorgen, haben uns die Gründer von DigiOptions Holger und Ulf Bartel im Interview verraten.

Nike patentiert Schuh-Token auf Ethereum Blockchain
Blockchain

Nike Sneaker in limitierter Sonderauflage werden in China bereits wie Aktien gehandelt und mit Preisaufschlag weiterverkauft. Damit tatsächlich nur die Originalmodelle im Sekundärmarkt gehandelt werden, hat Nike jetzt einen Schuh-Token patentiert, der Besitzrechte über die Blockchain verifiziert.

BitClub Network soll 722 Millionen US-Dollar ergaunert haben
Bitcoin

Das weite Feld der Krypto-Investments ist nicht frei von schwarzen Schafen. Den jüngsten Beleg hierfür liefert ein Fall aus den USA. Die Betreiber des BitClub Network gaben an, mit ihrer Plattform Investitionen für Bitcoin Mining Pools zu sammeln. Die US-Staatsanwaltschaft beurteilt das Geschäftsmodell indessen ein wenig anders. Sie erhob Anklage wegen Betrugs.

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: