Es geht voran: Bitcoin-Börse Mt.Gox hat Entscheidungen getroffen
Bitcoin, Es geht voran: Bitcoin-Börse Mt.Gox hat Entscheidungen getroffen

Quelle: Shutterstock

Es geht voran: Bitcoin-Börse Mt.Gox hat Entscheidungen getroffen

Die ehemalige Bitcoin-Börse Mt.Gox hat Entscheidungen getroffen. Demnach können sich ehemalige Kunden demnächst auf Entschädigungen einstellen. Dabei bleiben jedoch noch einige Fragen offen.

Es war eine der ersten großen Fälle, die die aufstrebende und junge Bitcoin-Gemeinde in Aufruhr brachte: der (sprichwörtliche) Fall des japanischen Krypto-Handelsplatzes Mt.Gox. Die Börse, die ursprünglich aus einem Handelsplatz für Spielkarten hervorgegangen war, hatte plötzlich mit herben Verlusten zu kämpfen. Die stattliche Menge von 650.000 bis 850.000 Bitcoin (BTC) waren plötzlich verschwunden. Der (angebliche) Grund: ein Hack der Börse.

Im Zuge dessen meldete das Unternehmen dann Insolvenz an. Das war bereits im Jahr 2014. Zwischenzeitlich kamen erhebliche Zweifel an der Glaubwürdigkeit der Geschichte auf. Der Betreiber der Börse, Mark Karpelès, stand im starken Verdacht, die Bitcoin veruntreut zu haben. (Hier die gesamte Story).

Im August 2018 führte das Unternehmen dann ein neues System zur Schadensersatzprüfung ein. Die damalige Ankündigung:

Wir kündigen hiermit unser […] Online Rehabilitation Claim System auf Mt.Gox’s Website an, was Nutzer von Mt.Gox unter anderem dazu berechtigt, ihre Kompensationsansprüche […] prüfen zu lassen. Außerdem beginnen wir unter anderem damit, auch Kompensationsansprüche offline zu akzeptieren – für Nutzer, die ihre Ansprüche nicht online über das System geltend machen können.


Es geht voran: Bitcoin-Börse Mt.Gox hat Entscheidungen getroffen
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Wie man einem offiziellen Dokument der ehemaligen Bitcoin-Börse indes entnehmen kann, kam es im Zuge dessen zu Entscheidungen. Dahingehend traf die Börse nun offenbar Entscheidungen rund um mögliche Rückzahlungen der insgesamt 24.000 Schuldner. Die jeweiligen Schuldner bekamen laut selbigen Angaben nun E-Mails über etwaige Entschädigungen. Wie hoch diese Zahlungen nun ausfallen, auch ob sie in Kryptowährungen oder Fiat stattfinden, lässt das Dokument mitunter offen.

Ehemaliger Betreiber der Bitcoin-Börse bereits in Haft

Wie wir weiter berichteten, kam es auch in der Causa Mark Karpelès zwischenzeitlich zu einer Entscheidung. Diese fiel zunächst milder aus als gedacht. Statt der erwarteten Strafe von insgesamt zehn Jahren, muss Mark Karpelès nun insgesamt zwei Jahre und sechs Monate hinter den schwedischen Gardinen Tokyos verweilen. Allerdings nur, wenn er sich etwas zu schulden kommen lässt: Die Strafe ist zur Bewährung ausgesetzt.

Mehr zu Mt.Gox: Übernahmepläne durch Brock Pierce

Zwischenzeitlich kam es auch zu Wiederbelebungsgerüchten des ehemaligen Handelsplatzes. So kündigte der ehemalige Hollywoodkinderstar Brock Pierce außerdem an, Mt.Gox mittels Initial Coin Offering (ICO) wiederzubeleben. Wie Karpelès jedoch umgehend feststellte, sollten diese Pläne dazu verdammt sein, im Sande zu verlaufen. Denn für eine etwaige Übernahme fehlten Pierce die nötigen Berechtigungen.

Update am 05.04: Die Strafe für Mark Karpelès ist zur Bewährung ausgesetzt, er ist nicht, wie zunächst behauptet im Gefängnis. Danke an die BTC-ECHO-Community.

Mehr zum Thema:

Es geht voran: Bitcoin-Börse Mt.Gox hat Entscheidungen getroffen

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Bitcoin, Es geht voran: Bitcoin-Börse Mt.Gox hat Entscheidungen getroffen
5 Bitcoin Lightning Games, die du kennen solltest
Bitcoin

Bitcoins Second-Layer-Lösung Lightning wächst weiter. Ein Teil des Wachstums ist Anwendungen wie Blockchain Minigames geschuldet. Hier sind fünf Lightning Games, die du kennen solltest.

Bitcoin, Es geht voran: Bitcoin-Börse Mt.Gox hat Entscheidungen getroffen
CME-Börse eröffnet Handel mit Bitcoin-Optionen
Bitcoin

Bitcoin erreicht den börslichen Handel. Künftig können Investoren an der CME-Börse Bitcoin-Optionsscheine handeln, die ihren Basiswert aus Futures beziehen. Dies könnte das riskante Wettgeschäft auf sinkende Bitcoin-Kurse beflügeln und zu einer hohen Volatilität der Kryptowährung führen.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Bitcoin, Es geht voran: Bitcoin-Börse Mt.Gox hat Entscheidungen getroffen
Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche
Kolumne

Der BTC-ECHO Newsflash. Die wichtigsten Bitcoin und Blockchain News der vergangenen Woche.

Bitcoin, Es geht voran: Bitcoin-Börse Mt.Gox hat Entscheidungen getroffen
5 Bitcoin Lightning Games, die du kennen solltest
Bitcoin

Bitcoins Second-Layer-Lösung Lightning wächst weiter. Ein Teil des Wachstums ist Anwendungen wie Blockchain Minigames geschuldet. Hier sind fünf Lightning Games, die du kennen solltest.

Bitcoin, Es geht voran: Bitcoin-Börse Mt.Gox hat Entscheidungen getroffen
Bitcoin beliebt im braunen Milieu
Szene

Bitcoin & Co. werden im rechtsradikalen Spektrum in einem immer größer werdenden Maßstab zur Finanzierung von Plattformen und Organisationen genutzt. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Anhörung im US-Kongress.

Bitcoin, Es geht voran: Bitcoin-Börse Mt.Gox hat Entscheidungen getroffen
NBA-Team vertickt Trikot-Token
Blockchain

Die Blockchain-Technologie erreicht zunehmend Bereiche des Profisports. So auch beim NBA-Team Sacramento Kings. Über eine blockchainbasierte App können Sportbegeisterte künftig die getragenen Artikel ihrer Stars ergattern.

Angesagt

Kanada gibt neue Krypto-Richtlinien heraus
Regulierung

Die kanadische Wertpapieraufsicht hat neue Richtlinien für die Regulierung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen herausgegeben. Sie soll den Umgang mit digitalen Assets in rechtlich gesicherte Sphären bringen.

US-Börsenaufsicht warnt vor IEOs
Regulierung

Die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) warnt US-amerikanische Investoren bei Inital Exchange Offerings (IEO) zur Vorsicht.

Bitcoin im Schatten der Altcoin-Rallye
Kursanalyse

Die jüngste Altcoin-Rallye führte zu einem Sinken der Bitcoin-Dominanz. Dennoch gibt es auch über Bitcoin Positives zu sagen, ist doch ein seit Sommer 2019 verfolgter Abwärtskanal durchbrochen worden. Schließlich kann auch der Ether-Kurs endlich wieder positive Entwicklungen vorweisen.

In diesem Tweet sind 2 Bitcoin versteckt
Szene

Phemex, eine Bitcoin-Trading-Plattform von ehemaligen Morgan-Stanley-Mitarbeitern verschenkt zwei Bitcoin-Einheiten, eingebettet in einen Tweet.

Es geht voran: Bitcoin-Börse Mt.Gox hat Entscheidungen getroffen