EOSfinex: Die Neue von Bitfinex

Christopher Klee

von Christopher Klee

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Christopher Klee

Christopher Klee hat Literatur- und Medienwissenschaften sowie Informatik an der Universität Konstanz studiert. Seit 2017 beschäftigt sich Christopher mit den technischen und politischen Auswirkungen der Krypto-Ökonomie.

Teilen

Quelle: shutterstock

BTC10,773.81 $ -0.58%

Nach ETHfinex nun EOSfinex: Die Bitfinex-Familie erhält weiteren Zuwachs. Der jüngste Sprössling EOSfinex soll dezentralisiertes High-Performance-Trading ermöglichen – dank der EOS.IO-Plattform.

Anzeige

ArbiSmart Wallet bietet bis zu 45% Zinsen pro Jahr

Machen sie mit Ihrem Tag weiter, während Ihr Geld für Sie arbeitet

Hinterlegen sie Krypto oder Fiat in der EU-lizenzierten und regulierten verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart. Verdienen Sie ein passives Einkommen. Abhängig von ihrer gewählten Währung, ihrem Einzahlungsbetrag und ihrem Kontotyp können sie bis zu 45% Zinsen pro Jahr verdienen.

Kostenloses Konto eröffnen

Anzeige


Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2019 05:05 Uhr von Tanja Giese

Bitfinex, die nach eigener Aussage „weltweit führende Handelsplattform für digitale Assets“ erweitert mit EOSfinex ihr Repertoire um eine weitere Kryptobörse. Nachdem Bitfinex das Projekt bereits im Februar angekündigt hatte, hat EOSfinex nun die Beta-Phase erreicht. Am 26. September stellte Bitfinex die Beta-Version der dezentralisierten Exchange (DEX) auf der Blockchain Live-Konferenz in London vor.

Geschwindigkeit und Transparenz

Bitfinex verspricht sich von dem Einsatz der EOS.IO-Technologie vor allem Geschwindigkeitsvorteile gegenüber anderen Plattformen:

„Die EOSIO-Technologie unterstützt Hochgeschwindigkeitstransaktionen, insbesondere beim Handel mit hohen Volumina, was ein starker Vorteil für den On-Chain-Handel sein wird, und beweist das Potenzial, das sich für Digital Asset Exchange ständig weiterentwickelt“,

so Bitfinex-CTO Paolo Adroino anlässlich der Beta-Vorstellung.

Die private Beta-Phase soll dabei noch bis November andauern. Nach dem für November angesetzten Launch der öffentlichen Beta-Version soll im Januar 2019 dann EOSfinex 1.0 online gehen. Im darauffolgenden März wird der Code der Plattform dann veröffentlicht und damit Open Source.

Die Veröffentlichung des Codes soll EOSfinex zu einer vollständig auditierbaren Plattform machen. Bitfinex hat anscheinend aus dem Audit-Fiasko vom Anfang des Jahres gelernt.

EOSfinex v1.0 im nächsten Jahr

Mit weiteren Details hält sich Bitfinex indes noch bedeckt. Auch im Zuge der Vorstellung der Beta-Version auf der Blockchain Live hat das Unternehmen auf Twitter lediglich auf die Ankündigung im Februar verwiesen. Neben Schlagworten wie „Dezentralisierung“, „Skalierbarkeit“ und „High Performance“ nennt Bitfinex hier auch die ersten geplanten Handelspaare für EOSfinex: EOS/USD, BTC/USD und ETH/USD. Das Protokoll soll jedoch prinzipiell für jeden Token geeignet sein, der „durch einen vertrauenswürdigen Vertrag erstellt wurde.“

Bis zum öffentlichen Beta-Release von EOSfinex können sich Trader bei Ethfinex anschauen, wohin die Reise gehen könnte. Die jüngst zur Marktreife gelangte Plattform Ethfinex Trustless ermöglicht den Kryptohandel ohne den Zwang, sich dafür registrieren zu müssen. Dabei ist Ethfinex Trustless nur teilweise dezentralisiert. Die vollständig dezentralisierte EOSfinex bietet für das anonyme Traden ebenfalls interessante Möglichkeiten – zumindest in der Theorie.

BTC-ECHO

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFDs) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt mit dem Handel beginnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter