Edeka-Lebensmittel.de akzeptiert Bitcoin

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

qr code bitcoin
Teilen
BTC19,343.22 $ 1.12%

Nein, das ist kein verspäteter April-Scherz. Man kann bei Edeka-Lebensmittel.de nun mit Bitcoins bezahlen.

So gut wie alles, was man in den Filialen von “Wir-lieben-Lebensmittel”-Edeka kaufen kann, kann man über das Online-Portal bestellen. Über Shopify und BitPay nimmt Edeka nun dafür auch Bitcoin an. Den Beweis seht ihr in dem Screenshot. Was das für den deutschen Bitcoiner bedeutet, muss ich wohl nicht erklären: Ihr könnt jetzt fast alles, was euer Herz bzw. euer Magen begehrt, mit Bitcoin bestellen. Schokolade, Kaffee, Wurst, Käse, Brot, Ravioli, Schnapps, Dosenfisch …


Die Lieferung kostet bis 30 Kilogramm 3,90 Euro. Ab 100 Euro ist sie kostenlos. Geliefert wird per DHL, so dass man sich noch mindestens einen Tag gedulden muss. Interessant ist auch, dass Edeka auch ins europäische Ausland liefert, was angesichts der mitunter orbitalen Preise für Lebensmittel in unseren Nachbarländern durchaus seinen Reiz haben könnte.

Edeka beschäftigt mehr als 327.900 Mitarbeiter und generierte 2014 einen Umsatz von 46 Mrd. Euro. Der Marktanteil in Deutschland liegt bei ca. 20%.

Weiterlesen auf Bitcoinblog.de

Anzeige

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende Anleger ein passives Einkommen (10,8-45% pro Jahr). Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist EU lizenziert und reguliert.

Mehr erfahren


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter