eBay denkt aktiv über eine Bitcoin Integration nach

eBay denkt aktiv über eine Bitcoin Integration nach

John Donahoe, Geschäftsführer von eBay, hat seinen Aktionären bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung in San Jose (Kalifornien) erzählt, aktiv über eine Integration von Bitcoin via Paypal nachzudenken. Auf die Frage eines Aktionärs, welche Rolle der Bitcoin in der Weltwirtschaft spiele, antwortete Donahoe damit, dass digitale Währungen “zukünftig eine sehr wichtige Rolle spielen werden”, so die eCommerce

Donahoe Bitcoin EbayJohn Donahoe, Geschäftsführer von eBay, hat seinen Aktionären bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung in San Jose (Kalifornien) erzählt, aktiv über eine Integration von Bitcoin via Paypal nachzudenken.

Auf die Frage eines Aktionärs, welche Rolle der Bitcoin in der Weltwirtschaft spiele, antwortete Donahoe damit, dass digitale Währungen “zukünftig eine sehr wichtige Rolle spielen werden”, so die eCommerce Bytes

Als Donahoe verlauten lies, dass er sich noch nicht ganz vorstellen kann wie die Technologie zum Reiz der Allgemeinheit werden kann, sagte er im gleichen Atemzug, dass eBay über eine direkte Integration von digitalen Währungen nachdenkt:

“Wie die Integration genau aussehen wird und wie wir den größten Nutzen durch ein Zusammenspiel mit PaypPal daraus ziehen können, überlegen wir derzeit aktiv. Wir haben es auf dem Radarschirm.”

Offene Haltung


[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Dies war nicht das erste Mal, dass Donahoe das Interesse an Bitcoin bekundet hat. Letztes Jahr war bereits die Rede von einer eventuellen Bitcoin Integration.

Dennoch ist das jetzige Statement vielversprechender als das aus dem letzten Jahr. 2013 sprach Donahoe davon, dass sie “vielleicht darüber nachdenken werden” den Bitcoin zu integrieren und das sich das Unternehmen den Bitcoin anschaue:

“Ich schaue mir die Sache schon eine ganze weile an und das ist wirklich faszinierend. Die Art des Designs der Technologie und die “Inflation” um die Miner zu zahlen ist wirklich faszinierend.”

Interessanterweise sprach Donahoe auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Namen des Unternehmens und nicht wie in 2013 von seiner persönlichen Meinung. Es bleibt abzuwarten wann und wie Bitcoin die Sache zukünftig angehen wird.

Donahoe steht nicht alleine für den Bitcoin Support. PayPal Präsident David Marcus hat auch zugegeben ein großer Fan der digitalen Währungen zu sein und er könnte sich vorstellen, dass Bitcoin eines Tages im Portfolio mit aufgenommen wird.

Aktives Engagement

Auch wenn eBay den Bitcoin noch nicht als offizielles Zahlungsmittel eingeführt hat, so sieht man einige Aktivitäten auf der eBay Seite bezüglich digitaler Währungen.

Im April hat das Unternehmen bereits eine separate “Virtuelle Währungen” Kategorie eingeführt. In dieser Kategorie können die Nutzer digitale Währungen handeln oder aber Mining Hardware und Mining Verträge kaufen und verkaufen.

Bemerkenswert ist auch, dass das Unternehmen die neue Kategorie gar nicht groß beworben hat, sondern eher im Hintergrund weiterentwickelt.

eBay entwickelt laut einem im Dezember 2011 eingereichten Patent ein Zahlungssystem, was auf digitalen Währungen basiert. Der Bitcoin und andere digitale Währungen könnten ein Teil des Zahlungssystems werden. Darüber hinaus arbeitet eBay an einem digitalen Wallet zur Aufbewahrung von diversen digitalen Währungen.

Englische Originalfassung von Stan Higgins via Coindesk.com

Image Source: Donahoe via Wikipedia

Mehr zum Thema:

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Bitcoin-Kurs im Golden Cross: So stehen die Chancen für eine neue Rallye
Bitcoin-Kurs im Golden Cross: So stehen die Chancen für eine neue Rallye
Bitcoin

Bitcoin-Bullen frohlocken angesichts dieser Konstellation: Das Golden Cross hat dem Bitcoin-Kurs in 60 Prozent der Fälle eine Rallye beschert. Dennoch gibt es noch keinen Grund, den Lambo-Lieferservice anzurufen. Ein Blick auf das Kreuz mit dem Golden Cross.

Neuer Token bringt Bitcoin auf die Ethereum Blockchain
Neuer Token bringt Bitcoin auf die Ethereum Blockchain
Bitcoin

Mit tBTC erblickt ein Token das Licht der Krypto-Welt, der Bitcoin in die Ethereum Blockchain einbettet. Der ERC-20 Token ist für DeFi-Anwendungen konzipiert und soll künftig eine Brücke zwischen den Krypto-Ökosystemen schlagen.   

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Wird die Mammutaufgabe jemals gelingen?
Wird die Mammutaufgabe jemals gelingen?
Regulierung

Das Krypto-Unternehmen Wilshire Phoenix plant bereits seit Längerem, einen Bitcoin Exchange Traded Funds (ETF) herauszugeben. Doch die US-Börsenaufsicht hält bislang nichts von der Idee.

Diese Altcoins stellen Bitcoin in den Schatten
Diese Altcoins stellen Bitcoin in den Schatten
Märkte

Während Bitcoin und andere Kryptowährungen in bearishen Gewässern schwimmen, gibt es einige Altcoins, die den Abverkäufen trotzen. Die 5 Top-Performer weisen eine Gemeinsamkeit auf.

Kann sich der Bitcoin-Kurs bald erholen?
Kann sich der Bitcoin-Kurs bald erholen?
Kursanalyse

Der Bitcoin-Kurs liegt aktuell bei 8.822 US-Dollar. Die Talfahrt am Krypto-Markt reißt die Altcoins in die Tiefe. IOTA-Kurs, Ethereum-Kurs (ETH) und Ripple-Kurs (XRP) treffen die Abverkäufe ebenfalls. 

STO-Plattform Cashlink und CashOnLedger bringen Wertpapiere auf die Blockchain
STO-Plattform Cashlink und CashOnLedger bringen Wertpapiere auf die Blockchain
Krypto

CashLink und CashOnLedger bringen Wertpapiere auf die Blockchain. Ab sofort können Trader digitale Wertapiere dezentral handeln – dank Blockchain-Technologie, Smart Contracts und E-Geld-Lizenz.

Angesagt

IOTA steckt in einer Sinnkrise
Altcoins

IOTA wird in jüngster Zeit durch negative Schlagzeilen überschattet. Öffentlich ausgetragene Streitgespräche, in der Entwicklungsphase verharrende Pilotprojekte und der jüngste Tiefpunkt: Die Stillegung des Tangles durch den abgeschalteten Coordinator – IOTA steckt in einer Sinnkrise. Um das Vertrauen in das Projekt wiederherzustellen, muss sich die Foundation auf wesentliche Tugenden besinnen.

Ethereum: Flash Loans unter der Lupe
Ethereum

Nach den zwei Exploits des DeFi-Projekts bZx sind Flash Loans in aller Munde. Doch was sind eigentlich Flash Loans? Was bedeuten sie für Ethereum, was für Schaden können sie anrichten und wie funktionieren sie?

Bank of Canada arbeitet an Digitalwährung (CBDC)
Regierungen

Die Bank of Canada will sich auf die zukünftige Herausgabe einer eigenen Digitalwährung vorbereiten. Mithilfe dieser will die Notenbank ihr Geldmonopol wahren, sollte der Stellenwert des analogen Dollars auch künftig weiter sinken und private Währungsalternativen wie Facebooks Libra an Bedeutung gewinnen. Derweil muss die chinesische Zentralbank gegenüber ihren Währungsplänen leichte Rückschläge verkraften. Im Reich der Mitte verzögert das Coronavirus die Forschung am digitalen Yuan.

Bitcoin drängt Altcoins an den Rand
Kursanalyse

Die Marktkapitalisierung fällt weiter zurück und dürfte in den kommenden Tagen wichtige Unterstützungsniveaus antesten. Die Gefahr eines Rückfalls in den Bitcoin-Bärenmarkt darf daher nicht gänzlich ausgeblendet werden.

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: